Donnerstag, 12. Juli 2012
Letzte Aktualisierung
Freitag, 23. August 2013

Userbeiträge / Leute
Kurzlink: lilelu.de/!3960

CSD 2012 in Köln

 

Hallo liebe Leute!


Hier noch ein kurzer Beitrag von mir zum CSD in Köln am 7./8. Juli 2012 Lächelnd:


Startschwierigkeiten gab es erstmal am Samstagmorgen in Münster da der Hauptbahnhof wegen eines Fliegerbombenfunds aus dem 2. Weltkrieg voll gesperrt war (der Bahnhof wird zurzeit komplett neu umgebaut). Puh, ausgerechnet diesen Samstag. Hm, was nun ? Autofahren klingt nicht so prickelnd da aufgrund des Ferienstarts in NRW die Autobahnen sicherlich total voll sind. Also ab in den Bus und ausweichen auf einen Ersatzbahnhof. Trotz miesen Wetters, dumm rumstehens am Gleis und ziemlicher Verspätung fahren wir mit guter Laune los – haben wir doch ein schönes WE vor uns.

Eingeladen sind wir bei Myri und Mac worauf ich mich schon freue. Ich bin sehr gespannt auf die beiden und auch die anderen die man noch so kennen lernen wird.

Endlich in Köln angekommen werden wir von Myri und Fen am Bahnhof abgeholt die uns sehr lieb begrüßen. Daheim wird viel gequatscht, ich lerne auch Sumo kennen der ebenfalls mit uns den Abend verbringen wird und habe das Gefühl dass die Chemie in der Runde insgesamt stimmt, lockere gute Gespräche, es wird viel gelacht.

Das Wetter ist durchwachsen aber gegen Spätnachmittag / Abend geht’s und wird noch richtig schön – also nix wie raus und am Rhein spazieren, natürlich mit anschließendem Besuch im Biergarten.

Abends sehr müde ins Bett gefallen um am nächsten Tag richtig durchzustarten. Leider ist es wettertechnisch ziemlich schofel aber davon lassen wir uns nicht abschrecken und ziehen los um die Parade anzusehen. Treffpunkt ist die Deutzer Brücke und wir haben zwischendurch sogar etwas Glück da es auch mal ein wenig trocken ist. Bunt- queer – laut – sexy – schön – interessant – nachdenklich machend – einfach gut. Mal wieder Kondome und interessante Aufkleber bzw. Infoblätter eingesammelt und natürlich Fotos gemacht. Der CSD hat ja viele Facetten und ich finde es immer wieder toll mir das Treiben anzusehen, zu genießen dass die Welt bunt ist und die Stimmung auf mich einwirken zu lassen. Sehr wichtig finde ich auch dass auf die Situation in anderen Ländern aufmerksam gemacht wird. Wenn man sich mit Menschenrechtsarbeit beschäftigt wird einem leider nur allzu oft bewusst mit welchen schlimmen und sogar lebensbedrohlichen Konsequenzen Menschen in anderen Ländern rechnen müssen die so leben und / oder denken wie wir hier in der Community…

Gerade noch regenfrei ist schon die nächste richtig dicke fette schwarze Regenwolke im Anmarsch – also runter von der Brücke und in Deckung gehen…es schüttet volle Lotte und wir finden noch einigermaßen rechtzeitig einen Unterstand (hinter Dixieklos…*g*). Von da aus geht’s abschließend zum Mexikaner wo wir den Nachmittag bei einem leckeren Essen ausklingen lassen. Die anschließende Heimfahrt verlief dann ohne Zwischenfälle.


Fazit: Leider spielte das Wetter beim diesjährigen CSD nicht so mit was vor allem für die Aktiven sehr schade war aber ich habe das WE genossen, mich bei den Kölnern wohl gefühlt und gefreut einige hier aus der Community persönlich kennen zu lernen – das ist wiederholenswert.


Bis demnächst, eure Zora


Letzte Aktualisierung ( Freitag, 23. August 2013 )  
< Infobroschüre   nicht ganz neu aber trotzdem mal vorgestellt ;) >