Geschrieben von Admin LLL   
Sonntag, 7. September 2008
Letzte Aktualisierung
Freitag, 23. August 2013

News / Archiv
Kurzlink: lilelu.de/!3724

Es geht los

Nach langer, intensiver Diskussion, haben wir beim Treffen einige Ideen zur Neugestaltung von LLL gefunden.
War wirklich nicht einfach, sich von dem Vorhandenen zu lösen und ganz andere Wege zu finden. Aber es ist gelungen, ein Grundkonzept steht und ich werde mich daran machen, es umzusetzen.


Um mal einige Grundzüge zu nennen:
  • das Forum entfällt vollständig (nein, die Beiträge sind nicht verloren. Jeder bekommt seine wieder),
  • die Kategorien, Liebe, Leben, Leute, Bonusmeilen, Schubladen entfallen,
  • der Blog bleibt erhalten und wird ausgebaut zu einem persönlicherem Blog,
  • die meisten, der noch vorhandenen Menüpunkte wandern in/unter den Header,
  • die Seitenleiste rechts verschwindet,
  • die linke Seitenleiste reduziert sich auf "Startseite", "Blog", persönliche Menüs,
  • die Startseite wird reduziert auf Begrüßung und neueste Beiträge,
  • die Farben reduzieren sich auf den im Header vorhandenen Farbverlauf. Der Rest der Seite bekommt einen Flieder-, Lilaton als Akzentfarbe,
und jetzt auch mal die Dinge, die dazukommen sollen:
  • ein "Lexikon", welches u.a. die Schubladen ersetzt, Stück für Stück ausgebaut werden soll und das Ihr sehr einfach in die Texte einbinden könnt, wenn Ihr es wollt.
  • der Blog soll persönlicher werden. Es soll eure Entscheidung sein, ob jemand antworten darf, wer es alles sehen darf, und die Gestaltungsmöglichkeiten sollen erweitert werden. Zusätzlich gibt es, als Ersatz für die Kategorien, eine Schlagwortfunktion, mit der Ihr die Beiträge versehen könnt.
  • die Texte selber sollen auf 2 Arten angezeigt werden. Einmal gruppiert nach User und einmal gruppiert nach Schlagwörtern.
  • außerdem kommt eine neue Funktion in Euren persönlichen Bereich, über die Ihr neue Beiträge erkennen könnt und als gelesen, Favorit usw. kennzeichnen könnt.
  • das jetzige Profil wird schlanker gemacht und neu strukturiert.
  • eine eMail- Sammelfunktion, mit der Ihr mehrere eMail- Adressen über LLL abrufen und lesen könnt.
Alles in allem wird sich einiges tun.
Für alle, die den Fortschritt sehen wollen (aber garantiert noch nicht an diesem Wochenende), gibt es eine Seite auf der ich entwickeln werde. Ihr könnt somit Live zuschauen, wie aus der Asche ein Phönix wird Winken und natürlich Änderungswünsche loswerden.

Also: anschauen, nachdenken, mitteilen.
 
Bye Mac
Besucher   |10.09.2008; 10:17:06
uiiiii! das klingt nach viel veränderung! ich bin sehr gespannt...
Besucher   |13.09.2008; 18:53:44
Oh, lustig. Dieses Thema habe ich erst heute entdeckt. Ist ja auch erst (fast) eine Woche alt, hihi.

Ich habe Ideen, aber ich skizziere erst noch und stell dann meine Anregungen ein.

Auch zu den anderen Unterstützungen (FAQ, Glossar) überleg ich mir was. Ich bin nur nicht der Schnellste in so was.

Liebe Grüße
W
Myri   |13.09.2008; 19:59:26
Myri überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Hallo Quadratur,
schön, wenigstens eine positive Reaktion zu hören !
Mac  - tja   |30.09.2008; 18:46:10
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Soll ich wirklich noch weitermachen oder soll ich lieber das Licht ausmachen?
Besucher   |01.10.2008; 08:11:07
So wie es jetzt aussieht, ist das Licht wohl schon aus...

Ich bin gerne hier. Obwohl ich mich aus den verschiedensten Gründen blockiert fühle, um was zu Schreiben. Ich kann meine Gedanken manchmal nicht sortieren... aber ich lese und denke darüber nach... die Themen wirken auf mich.

Ich fühle hier kein echtes Interesse. Oder täusche ich mich?

Mein Interesse ist, die Menschen hinter den Worten kennenzulernen.

So, jetzt bin ich reif für einen Kaffee.
Besucher   |04.10.2008; 12:16:08
Hallo ihr Lieben,

so wie ich das sehe, ist es einfach schwierig, mit nur 6-8 Personen virtuell zusammenzuspielen. Wir haben alle ein reales Leben, das zumindest mich oft davon abhält, mich im Netz zu bewegen. Also kommt man auch selten mit den anderen zusammen. Und wir lesen ja oft voneinander, mit welchen Schwierigkeiten manche durchs Leben gehen. Ich verstehe, dass da auch mal die Lust oder die Kraft fehlt, sich hier zu präsentieren, oder sogar kreativ einzubringen.

Es gibt Portale, in denen weitaus mehr Menschen registriert sind, und trotzdem kommt da noch weniger Miteinander zustande, als ich hier erlebt habe.

Es ist sicher frustrierend für Den- oder Diejenigen, die sich engagieren, aber kein so ungewöhnlicher Effekt, wie ich finde.

Hmm - aber eine Lösung hätte ich auch nicht anzubieten.
Gibt es eine?

Liebe Grüße
W/Q
Besucher   |09.10.2008; 14:17:53
Hallo Quadratur,

mir ist klar, daß jeder sein reales Leben hat. Darum ging es mir inhaltlich mit meinem Beitrag nicht.

Es ist diese Unverbindlichkeit, die mich nachdenklich macht. Fehlendes Interesse? Ich bin auf diesem Gebiet sensibel geworden. Hat natürlich ganz viel mit mir zu tun. Ich habe Erfahrungen mit einer Beziehung gemacht, die solange 'gut' war, wie alles unverbindlich und distanziert blieb...

Hm, andere Portale sind für mich kein Maßstab. Meine Bedürfnisse sind für mich ein Maßstab.

Ganz liebe Grüße
Besucher  - re:   |11.10.2008; 10:29:34
Guten Morgen

Silke schrieb:
Es ist diese Unverbindlichkeit, die mich nachdenklich macht. Fehlendes Interesse? Ich bin auf diesem Gebiet sensibel geworden. Hat natürlich ganz viel mit mir zu tun. Ich habe Erfahrungen mit einer Beziehung gemacht, die solange 'gut' war, wie alles unverbindlich und distanziert blieb...

Ich schätze, das ist weniger fehlendes Interesse, sondern vielmehr Bequemlichkeit. Es ist bequem, wenn andere sich um die Organisation von Dingen kümmern, die auch mich betreffen oder aus denen auch ich einen Nutzen ziehen kann.

Ich glaube, die meisten Menschen sind so. Ich kenne nur wenige, die sich wirklich für eine Sache engagieren, auch wenn sie sie durchaus unterstützen würden. TV-Sendung zum Thema "Kindersterben in Afrika", schnell mal spenden und das war's. Dauerhafte Patenschaften übernehmen nur wenige.

Jaja, ich schweife ab. Aber ich gebe auch zu: Ich bin selbst ein Engagiertheitsmuffel. Ich schieb's gern darauf, dass ich mich für so viele, breit gefächerte Themen interessiere und in allen ein bisschen zuhause bin, aber nirgendwo so ganz und gar. Bin ich vielleicht unverbindlich? Schon möglich. Ein klares Nein bringe ich nicht über die Lippen (respektive die Tastatur).

Silke schrieb:
Hm, andere Portale sind für mich kein Maßstab. Meine Bedürfnisse sind für mich ein Maßstab.

Wow - DAS nenne ich eine Aussage!!!
Verrückt, aber das schlägt in mir eine Saite an.

Liebe Grüße
W/Q
EinzigEine   |12.10.2008; 09:33:05
 
EinzigEine überprüft die User auf Fakes.
 
Interesse ist nach wie vor vorhanden, aber ich kann nichts schreiben, denn ich habe im Moment das Gefühl, Worte, Gedanken und Empfindungen sind etwas für den Augenblick und es nicht wert geäußert und festgehalten zu werden.

Habe die Erfahrung gemacht, dass eine Beziehung so lange funktioniert wie ich funktioniere, den Ansprüchen und Erwartungen entspreche und die Wünsche und Bedürfnisse anderer erfülle und nun empfinde ich es hier so ähnlich.

Tut mir leid,
EinzigEine
Mac  - Richtig / Falsch   |12.10.2008; 20:00:58
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Hallo EinzigEine,

der erste Teil hätte gereicht. Der zweite hat das Ziel weit verfehlt.
Meine Frage bezieht sich doch gerade auf deine Wünsche und nicht auf meine oder anderer.
Theoretisch kannst Du hier so sein, wie Du es willst. Und damit es Dir noch besser gelingt, kannst Du mir sagen, wie Du es willst.
Alles klar?
Kann ja nicht hellsehen.

Bye Mac
Myri  - Allgemeine Erstarrung?   |13.10.2008; 22:07:33
Myri überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Soooo...nun bin ich nach 3-wöchigem Urlaub wieder zurück und muß enttäuscht feststellen, dass es hier keine wirklich konstruktive Äußerung gab.

Das komische ist, dass die handvoll User, die als gewählte Mitglieder hier vertreten sind einstmals bekundet hatten, dass sie sich hier wohl fühlen, gerade weil die Community (ist es denn überhaupt noch eine?) nicht so anonym ist.
Was hat sich denn dann in der Zwischenzeit verändert? Und wenn es Gründe gibt, die stören - warum nutzt ihr nicht die Gelegenheit, Abhilfe zu schaffen?
Natürlich ist es bequemer, sich "bedienen" zu lassen, anstatt sich mal selber mit der Materie auseinander zu setzen.
@Quadratur: "Ich habe Ideen, aber ich skizziere erst noch und stell dann meine Anregungen ein.
Auch zu den anderen Unterstützungen (FAQ, Glossar) überleg ich mir was. Ich bin nur nicht der Schnellste in sowas."(Aussage vom 13.09.08)
Unverbindliche Aussage?
@Silke: deine Aussage, die eigenen Bedürfnisse als Maßstab zugrunde zu legen kann ich nur vollstens unterstützen.
@EinzigEine: wie Mac schon sagte, ist die Nachfrage nicht darauf ausgerichtet, die Ansprüche des Admins oder irgendwelcher User zufrieden zu stellen, sondern DU hast die Möglichkeit, deine Ideen und Bedürfnisse hier mitteilen. Wäre es das nicht wert, mal über die eigenen Wünsche nachzudenken?

Alles in allem lebt eine Community nur vom Miteinander und dem Interesse der Mitglieder.
Beste Grüße
Myri
Besucher  - re: Allgemeine Erstarrung?   |18.10.2008; 09:57:49
Hallo Myri,
hallo liebe Leserinnen und Leser,

Myri: Das komische ist, dass die handvoll User, die als gewählte Mitglieder hier vertreten sind einstmals bekundet hatten, dass sie sich hier wohl fühlen, gerade weil die Community (ist es denn überhaupt noch eine?) nicht so anonym ist.

Ich schätze, das ist schon auch noch so, denn über das Wohlfühlen hat sich ja niemand beschwert. (Oder hab ich's überlesen?) Ich schätze, die Schwierigkeiten bei Präsenz und Teilhabe sind anderer Natur.

(Für eine genauere Analyse hab ich aber zu wenige Psychologieseminare besucht. )

Das ist ein ganz allgemeines Phänomen, das nicht nur im Internet zu beobachten ist, sondern bei allen Arten von Gruppen und Gruppierungen auch in real auftritt. Ich sehe hier überall Gratwanderungen zwischen Hoffnung und Aufgabe - Vereine, Cliquen, Stammtische, sozial engagierte Gruppen, Angehörige gesellschaftlicher Minderheiten, usw.
Überall gibt es das, dass es so "bröckelt", obwohl eigentlich alle ein gemeinsames Ziel oder gemeinsame Interessen haben.

Ich wiederhole mich also: Ich finde das überhaupt nicht ungewöhnlich, finde es dagegen immer schön jemanden im Chat anzutreffen, finde es auch nett, wenn echte Treffen zustande kommen. Dass nicht immer alle gleichzeitig Zeit und Lust (und Geld) haben - selbst wenn alle 12 regelmäßig hier auftreten würden -, ist für mich okay.

Und ehrlich - ich treffe euch hier öfter als manchen Freund oder manche Freundin in real. Also sehe ich z.B. gar keinen Grund mich über die Präsenz von Mitgliedern im LLL zu beschweren.

Ich sehe aber auch, dass Mac und Du da einen anderen Anspruch haben. Eure Wünsche sind größer, Eure Ziele für das Portal weiter gesteckt. Und wenn's funktioniert, ist das eine tolle Sache.

Infos zum Portal setz ich mal in ein anderes Posting.
Besucher  - So, und nun noch zum Portal   |18.10.2008; 10:08:12
Hallo nochmal,

was technisch im Design passiert, ist ja schon irgendwie auf dem Weg, wenn ich mir Macs Ursprungsposting mal ansehe.

Inhaltlich wüsste ich nun gern, wer schon zu welchen Themen oder Begriffen etwas geschrieben hat. Vielleicht wäre es gut für die Inhaltsfindungsphase, versteckt im LLL eine echte Wiki (also ein Wikipedia-System) aufzusetzen, in das man Artikel für ein Lexikon oder auch andere Inhalte erst mal einstellt.

So könnte jeder von uns sehen, was die anderen schon geschrieben haben, könnte Anmerkungen und Änderungen vorschlagen und zu fehlenden Themen oder Begriffen noch Inhalte neu dazustellen.

Sonst läuft man ja Gefahr, Themen doppelt zu beschreiben, und diese zusammen zu führen wird dann schwieriger. Eine Wiki wäre dafür vielleicht besser geeignet als ein Forum, in dem dann immer neue Postings dazu kommen und die Übersicht leidet.

Dies als Vorschlag.

Liebe Grüße
W/Q
Mac  - Die Wiki   |18.10.2008; 13:04:54
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Die Wiki ist installiert, im Menü unter MeinLLL. Ihr könnt loslegen.
Ich werde mal schauen, daß ich da schon etwas eintrage.

Was meine Ansprüche angeht:
Ich programmiere sehr gerne, aber ich programmiere sehr ungern umsonst. Deshalb möchte ich schon wissen, ob es Sinn macht.
Wenn ich nach mehr als einem Monat, immer noch keine Vorschläge habe, drängt sich mir der Verdacht auf, das es umsonst ist.
Wenn ich von mir ausgehe und mir würde jemand anbieten, das ich alle meine Wünsche äußern kann und mit hoher Wahrscheinlichkeit umgesetzt bekomme...
Alle Wunschlos glücklich?
EinzigEine  - re: Die Wiki   |22.10.2008; 04:47:23
 
EinzigEine überprüft die User auf Fakes.
 
Mac schrieb:
Alle Wunschlos glücklich?

Wunschlos unglücklich!
Mac  - Glück im Unglück   |22.10.2008; 08:21:03
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Ach, Du bist also gerne unglücklich?!
Myri   |22.10.2008; 08:59:52
Myri überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Hat aber nix mit der hier gefragten Thematik zu tun, oder?
EinzigEine  - re:   |22.10.2008; 04:49:47
 
EinzigEine überprüft die User auf Fakes.
 
Silke schrieb:
Es ist diese Unverbindlichkeit, die mich nachdenklich macht.

Außer der Tatsache, dass es mit dem Tod endet, ist im Leben alles mehr oder weniger unverbindlich.
Myri  - Unverbindliches Leben   |22.10.2008; 08:57:28
Myri überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Hallo EinzigEine,
war das jetzt der Spruch des Tages, oder ist es deine ganz persönliche Lebensweise?
Das klingt für mich, als ob ein Mensch, der unverbindlich ist, auch Ängste hat, Verantwortlichkeit für sein Verhalten zu übernehmen und daher die "Ver-Bindung" zu Anderen scheut.
Mac  - Haben wir's jetzt?   |22.10.2008; 09:10:28
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Können wir jetzt mal wieder zur eigentlichen Thematik zurückfinden?
Diskussionen um das Warum & Weshalb, bringen uns hier kein Stück weiter und die neue Seite verzögert sich immer mehr.

Ich hätte jetzt gerne konkrete Ideen. Die Wiki steht, also los.
Kann doch nicht so schwer sein.

Bye Mac
Besucher  - wieder ein paar Tage später...   |27.10.2008; 16:36:20
Jaja, ich war wieder ein paar Tage nicht da. Aber ein herzliches Hallo dann doch.
Mac, du bist SUPER! Dass du direkt mal eine Wiki einstellst. Wenn ich das nun richtig gesehen habe, ist da aber noch nichts drin gewesen, also habe ich heute mal zwei kleine Sachen eingetragen, von denen aus man weiterarbeiten könnte.

Hier der Link zu einem ersten kleinen Lexikon-Eintrag zur Bisexualität:
---

Von dort aus sind weitere Begriffe klick- und dann schreibbar.

Liebe Grüße
Mac  - gegessen   |15.12.2008; 05:43:19
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Mehr als 3 Monate sind seit meinen ersten Zeilen zu diesem Thema vergangen, in die Wiki haben 2 Seiten den Weg gefunden, die Wiki ist Geschichte.
Bei allem anderen werdet Ihr euch überraschen lassen müssen.
Nur wer aktiv mitgestaltet, kann wissen, was ihn in der Zukunft erwartet.

Bye Mac

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 23. August 2013 )  
< So weiß, so rein, so schuldig   Ein leidiges Problem wurde beendet >