Geschrieben von Besucher   
Freitag, 16. März 2012
Letzte Aktualisierung
Montag, 8. Oktober 2012

Blogs / UserBlogs
Kurzlink: lilelu.de/!3930

Verzweiflung....pur!

Ich weiß nicht.....lange, lange Geschichte....ach, ich erzähl sie so, wie sie sich zugetragen hat! Meine Gefühlswelt geht den Bach runter....ich kann nicht mehr...ich weiß nichts mehr! Vielleicht will ich auch nur hören, dass ich nicht irre bin, sondern völlig normal ( was heißt das schon?) bin und denke!

Ende März 2010 traf ich während meines Chattens einen interessanten Mann! Wir schrieben stundenlang, telefonierten stundenlang und er lud mich am nächsten Tag auf einen Wein ein! Seit dem Tag waren wir zusammen und es war toll! Er war Trucker und fuhr in Norwegen... Er wollte die Ungewissheit nicht mehr, zu wissen, ob er mich am WE berufsmässig sah oder nicht und schmiss seinen Job von heute auf morgen. Da ich gerade dabei war, umzuziehen, zog er kurzerhand bei mir mit ein ( Mai 2010). Erstmal war er arbeitslos und mindestens 10 Stunden am Tag alleine! Mitte Juni, sein Laptop war defekt und er hatte meins tagsüber, fand ich in meinem Laptop eine msn Video-Aufzeichnung zwischen ihm und einem anderen Mann! Was ich las, erzeugte bei mir Bauchschmerzen, Herzklopfen und alle Gefühle, die man sich vorstellen kann... Cam -Sex...mein Freund und ein Mann! Ich holte ihn zu mir und fragte, was das ist...er antwortete, er weiß nicht, war er nicht! Es gab Streit, weil es ja eindeutig war....er ging ins Bad und kotzte. Diesen Vorfall gab er nach 8 Monaten in einem anderen Streit wegen desselben Themas zu und gab an, er war einfach mal neugierig, aber es hätte ihm nichts gebracht. Er war immer komisch, wenn er am Pc war und ich in seine Nähe kam. Er schloss immer seine Fenster und sagte, er hätte nix geschlossen. Nach diesen ganzen Vorfällen kamen noch Telefonate und Video Telefonate dazu. Er sagte, er weiß nicht, wer die Männer sind. Er hätte nicht telefoniert. Dann folgten die Anrufe aus den Videochats aus dem Fernsehen...RTL Videochat gay..hat er auch nicht gemacht. Alle Nummern waren im Handy und seine Anrufdateien stiegen ständig. Ich fand im Internet sein Profil auf einer Sexseite, auf der er früher auch mal war, als er mich noch nicht kannte. Er suchte dort Männer und Paare für Parkplatz-Sex und One Night Stands. Er hatte ein Foto drin und seinen aktuellen Wohnort, aber er schwor, er war nie mehr auf der Seite. Wie die Aktualisierung meines/ unseres Wohnortes dort reinkam, war ihm spanisch...jupp, schon klar. Es folgten wieder Anrufe, diesmal sagte er, er wollte sich nur Rat holen, warum wir nur noch selten Sex hätten. Klar, bei Gay Chats... Seine msn Freundesliste wurde immer voller, aber damit hätte er auch nichts zu tun. Jetzt vor drei Wochen hatte er mal wieder eine Tour über zwei Tage und hat sich sofort Internet geladen. Er war auf Schwulen Seiten zum Treffen, in Gaychats und auch auf dieser Seite. Auf meine Frage hin, sagte er nur, er wollte sich Rat holen, warum er nur noch wenig bis keine Lust mehr verspürt.

Mein Vertrauen ist weg.....

Wir haben in diesen zwei  Jahren so oft wegen seiner Eskapaden gestritten. Er antwortet nie, ignoriert mich, geht weg, schreit, schmeisst Gegenstände.... Er sagt, er liebt mich. Vielleicht tut er es, aber ist man dann nicht ehrlich? Ich habe gegen keine sexuelle Ausrichtung etwas! Jeder soll leben, wie er es möchte. Ich toleriere fast alles. Aber er soll ehrlich sein. Ich höre nur immer, ich suche irgendwas, ich will ihm einreden, das er Interesse an Männern hat....aber so ist es doch nicht. Ich will die Wahrheit hören! Wenn er doch in solchen Foren ist, dann kann er doch nicht sagen, es stimmt nicht. Er hat das alles nicht gemacht, ich bilde es mir ein ! Wir haben höchstens noch einmal im Monat Sex und dann sehr kurz und nicht wirklich schön. Irgendwie vermeidet er es, mich zu berühren. Am Anfang hatten wir viel Sex, aber das war wirklich nur am Anfang. Seit mindestens 1,5 Jahren ist es so wie jetzt.

Ich denke, er war vorher schon neugierig oder hat es ausgelebt, dann am Anfang mit uns verdrängt, bis er wieder die Gelegenheit hatte und er vermisst es oder würde gerne. Sonst würde er das alles doch nicht machen! Er weiß, das ich verletzt über seine Lügerei bin, aber er versteht meine Fragerei nicht.

Liege  ich wirklich so falsch????

Liebe Grüße von einer Frau, die ziemlich durcheinander ist.....Alea Weinen

Mac   |16.03.2012; 20:41:32
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Hallo Alea,

Willkommen bei LLL.

Nein, Du liegst nicht falsch. Und laß Dir das auch bloß nicht einreden.
Vor längerer Zeit habe ich gelesen, das Männer ihre Unsicherheit bezüglich Sexualität in Aggressionen ausdrücken. Vielleicht ist das ja bei ihm der Fall. Er weiß es, will es aber nicht wahrhaben. Oder er weiß es, lebt es und will es nur nicht öffentlich zugeben. "Ist Mann ja kein Mann mehr."

Aber ganz ehrlich, allein für das Abstreiten von offensichtlichen Tatsachen, würde ich ihn schon in die Wüste schicken. Wenn er denn ein Mann sein will, sollte er auch ein Rückgrat besitzen.


Bye Mac
Fen   |16.03.2012; 21:57:44
 
Fake- Check: 2 FV LLL'ler haben Fen  als echten User eingestuft.
 
Willkommen Alea,

so wie du die Situation schilderst ist das kein akzeptables Verhalten von deinem Freund.

Lügen sind keine Basis für eine Beziehung.
Nevermore   |17.03.2012; 10:26:29
Fake- Check: Die FV LLL'ler können dies bisher nicht ausschließen.
Partner_innen
ich kann deine verzweiflung sehr gut verstehen und mich den aussagen meiner vorredner nur anschließen. egal welche heimlichkeiten dein freund betreibt, ob mit männern, frauen oder sonst was - unehrlichkeit geht als basis nicht. punkt. du hast ihm oft genug gelegenheit gegeben, vom pfad der lügen auf ehrlichkeit umzusteigen, er nutzt die chance nicht. also raus. und glaub mir, ich weiß, wie schwer das ist, ich hab das gerade hinter mir. du tust dir selber keinen gefallen damit. such dir jemanden, der deine liebe auch wert ist - und erst einmal bist DU das selbst :-) alles gute!
Hermes   |17.03.2012; 19:55:56
 
Fake- Check: 1 FV LLL'ler hat Hermes  als echten User eingestuft.
 
Hallo Alea,

lasse dich erst einmal freundlich drücken.

Ehrlich gesagt bin ich entsetzt und erstaunt.

Mein Entsetzen wird dadurch hervorgerufen, dass ich nur sehr schwer nachvollziehen kann, wie Menschen offensichtliche Tatsachen verleugnen können.

Erstaunt bin ich über deine Geduld mit deinem Freund.

Selbst wenn du dein Verständnis ihm gegenüber äußerst, findet er nicht den Mut sich und dir seine sexuelle Ausrichtung einzugestehen!?
Ich befürchte er wird erst wach, wenn du ihn vor die Tür setzt.

LG
Hermes
Besucher   |17.03.2012; 21:14:27
Hallo Zusammen
Danke für Eure Antworten!!!

Ja, ich habe auch sehr viel Geduld und gebe Chancen und Chancen... aber er scheint es nicht zu kapieren und gibt immer noch mir die Schuld, wenn wir uns streiten! Er sieht gar nicht, warum wir uns streiten und worüber.
Aber es ist jetzt wichtig, daß er nun ein neues Handy hat. Sein "Altes" richtig gutes Handy konnte ja nichts! Und wenn er ins Internet geht und eine Flat anmeldet (wohlgemerkt nur bei Nachttouren), dann nur, weil das Navi die besagten Straßen nicht findet... tztztztz!
Ich habe schon oft gesagt, ich möchte nicht mehr, aber er ignoriert es.Oder er sagt, morgen suche ich mir eine Wohnung, aber am nächsten Tag tut er so, als sei nichts geschehen.
Ich habe ihm gesagt, daß ich mich hier auf der Seite angemeldet hat, welche ich ja von ihm habe. Und er sagte, ja ist klar, alle bisexuell, und entschuldige, alle vergeben und keeeeeeeeeeeiner will dort was von dir. Alle wollen nuuuuuur reden!
Komisch, in den Sex-Treffs, die er besucht, da wollen alle reden. Dort ist nicht mal eine Community, nur reale Treffen. Ach ja, dort reden sie dann. Ich werde auch eine Lesbe fragen, warum mein Freund keine Lust mehr auf mich hat.Weiß sie bestimmt. So, wie die Schwulen ihm helfen sollen! Ja ne, schon klar !!!
Der neue Kontakt - männlich, sucht Blowjobs und hat ein sehr eindeutiges Foto beim Ausführen dessen - also dieser Kontakt ist durch einen Hacker darein gekommen, so seine Erklärung heute!!

Sorry, daß ich zu Euren Kommentaren nichts poste, aber momentan habe ich genug mit meiner beschissenen Lage zu tun!!!

Nicht bös sein....
Brainbug  - Bewunderung   |20.03.2012; 13:30:40
Fake- Check: 2 FV LLL'ler haben Brainbug  als echten User eingestuft.
Partner_innen
Hallo alea,
ich bewundere Dich sehr. Offensichtlich weiß Deine schlechtere Hälfte nicht was für ein riesen Glück er mit Dir hat, dass er es permanent auf´s Spiel setzt. Die Fakten liegen doch glasklar auf der Hand. Und Du hast Dich hier sicherlich nicht angemeldet weil Du so intollerant bist, aber ich kann Dir nur sagen, dass eine Trennung auf Zeit zutagefördert was und wie man es weitermachen will. Sonst dreht man sich so lange im kreis und verschwendet nur kostbare Lebenszeit, Nerven, Gesundheit usw.
Leider reagieren Männer oft aggressiv, wenn man sie enttarnt. Oft aus scham und falsch verstandener Schutzreaktion. Er wird erst wissen was er an Dir hat, wenn er Dich verliert.

Schöne Grüße

melde mich später nochmal

Letzte Aktualisierung ( Montag, 8. Oktober 2012 )  
< Tagebuch ???   Wieder frei >