Geschrieben von Besucher   
Mittwoch, 4. Juni 2008
Letzte Aktualisierung
Freitag, 23. August 2013

Blogs / UserBlogs
Kurzlink: lilelu.de/!3702

Momentaufnahme 1

Manchmal wünsche ich mir, im Leben würde alles etwas einfacher laufen. In der Uni liefe alles super, ich hätte einen Nebenjob, der genug zum Leben und Studieren abwirft, ich hätte eine Beziehung oder wäre zumindest begehrt, ich würde mich nicht wie hinter der Glaswand fühlen, wenn ich unter Menschen bin. Ich würde mich nicht jeden Tag wie Sisyphus fühlen, der den Stein den Berg hinauf rollt, ihn hinunterrollen lässt, um ihn dann am Tag darauf erneut mühsam nach oben zu bewegen.

Das ist die Momentaufnahme vom 4.6., kurz vor 23 Uhr. Ob die am 6.6. um die gleiche Uhrzeit anders aussehen wird? Wo auch immer die dann nachzulesen sein wird. ;-)

Myri   |05.06.2008; 00:09:02
Myri überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Hallo Drachenlady,
klingt ja arg nach Durchhänger.
So wie ich es sehe, sind ein Teil der aufgeführten Punkte welche, die man bis zu einem gewissen Grad selbst beeinflussen kann (Uni, Nebenjob), andere, an denen man sich mit sich selbst auseinandersetzen muss (Was tue ich, um mich selbst zu mögen/ ins Reine zu kommen? Wie kann ich mir selbst was Gutes tun?).
Verstehe ich das richtig, dass dein Gefühl, hinter einer Glaswand zu sein, eine Art Ausgrenzung darstellt und ist es immer vorhanden, oder wann verschwindet diese "Glaswand"?
Gibt es im Gegenzug auch positive Punkte zu berichten? Oftmals übersieht man die ja auch, weil einen das Frust-Sammelsurium übermannt .

Liebe Grüße
Myri
Besucher   |05.06.2008; 17:24:09
mein eintrag ist weg ich hatte so schön geantwortet und nu isser weg...

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 23. August 2013 )  
< Viele, bunte Bilder....   angekotzt >