Geschrieben von Besucher   
Samstag, 12. Mai 2007
Letzte Aktualisierung
Mittwoch, 5. Dezember 2012

Blogs / UserBlogs
Kurzlink: lilelu.de/!3549

Fragen...

Nach 5 Jahren fängt mein Mann an zu fragen. Solange arbeitet es in ihm... Er fragt mich, ob wir deshalb kein erfülltes Liebesleben haben, weil ich mich nach Frauen sehne. Ich fühle mich völlig unverstanden und machtlos...  

...aber wir werden reden 

Besucher   |13.05.2007; 23:22:13
Warum fühlst du dich völlig unverstanden?
Besucher   |14.05.2007; 10:23:43
Unsere Eheprobleme haben wir schon lange und sie haben sich nicht grundlegend verändert, seit ich von meiner Bisexualität weiß. Vielleicht sind sie sichtbarer geworden? Ich möchte, daß mein Mann und ich die Probleme dort lösen, wo sie entstanden sind...
Myri   |15.05.2007; 00:05:54
Myri überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen
Was war der Auslöser für das Fragen deines Mannes? Ist irgendeine "Schmerzgrenze" bei ihm erreicht?
Besucher   |26.05.2007; 22:51:08
Ich an seiner Stelle würde mich selbst und dann Dich fragen, was Dir fehlt in unserer Zweisamkeit, daß Du Dich nach Frauen sehnst.
Bin selbst auch nie gefragt worden...
Besucher   |15.01.2009; 12:26:37
"Was mir in der Zweisamkeit fehlt, daß ich mich nach Frauen sehne?"

Diese Frage wurde mir hier im Forum im Mai 2007 gestellt. Seitdem denke ich darüber nach. Es hat mich ziemlich verunsichert, ich habe über alle möglichen Defizite und Gründe nachgedacht...
Die Antwort ist ganz einfach. Ich liebe nicht Frauen, weil mir in der Ehe was fehlt.
Ich liebe Frauen. Kein Weil und kein Aber. Keine Rechtfertigung. Es ist einfach so.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 5. Dezember 2012 )  
< Eine kurze Geschichte der Angst   Elfchen (Elf Wörter) >