Bi- Forum
Re:Vertrauensverlust
Zum Ende gehen
 
Re:Vertrauensverlust
Beitrag geschrieben von Fen am 06.04.2017, 01:14 Uhr
Letzte Änderung: 06.04.2017, 01:17 von Fen.
von  Fen
 
Fake- Check: 2 FV LLL'ler haben Fen  als echten User eingestuft.
 


Wenn die Erwartungen an eine Beziehung nicht deckungsgleich sind, wie soll es da ein harmonische Miteinander geben? Erschüttertes Vertrauen lässt sich nicht durch Liebes- oder Treueschwüre wieder herstellen, ist meine Erfahrung.

Ein Artikel in der Zeit mit einem ganz anderer Zusammenhang und doch finde ich darin einen für mich wichtigen Satz:
"Ich lerne, dass ihr Verhalten nicht meine Schuld war. Überhaupt: dass übertriebene Schuldgefühle generell nicht hilfreich und in Liebesdingen auch ziemlicher Mumpitz sind."
Quelle: Zeit Online
Ich bin anders normal.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Vertrauensverlust
Kennt das hier jemand?? Ich weiß grade nicht mehr weiter. WIE ist es möglich, wieder eine Basis herzustellen, auf der Vertrauen möglich ist? Kann das überhaupt "heilen" wenn es ... zum kompletten Beitrag
mari72 05.04.2017, 23:35
   
Re:Vertrauensverlust
Fen 06.04.2017, 01:14
   
Thomas 06.04.2017, 08:00
   
EinzigEine 11.04.2017, 08:57
   
Panthera 06.04.2017, 11:55
Zum Anfang gehen