Bi- Forum
Re:Problem in meinem "geordneten Leben"
Zum Ende gehen
 
Re:Problem in meinem "geordneten Leben"
Beitrag geschrieben von steff am 28.05.2017, 17:11 Uhr
Letzte Änderung: 28.05.2017, 17:18 von steff.
von  steff
 
Fake- Check: Die FV LLL'ler können dies bisher nicht ausschließen.
 


Ich liebe meine Frau noch, aber eher auf eine Art wie man eine gute Freundin liebt - also nicht sexuell. Das triebhafte sexuelle Begehren klappt im Moment nur bei Männern (aber dort zumindest nur in der Phantasie).

Ich dachte eigentlich eher an eine Therapie, damit ich meine sexuelle Orientierung besser verstehe und die innere Zerrissenheit überwinden kann - in die eine oder die andere Richtung.

Eigentlich dachte ich, dass meine heterosexuelle Orientierung überwiegt, da ich bei realen Personen eher heterosexuell empfinde (zumindest bezüglich romantischer Gefühle).

Vielen Dank für eure Mühe!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Problem in meinem "geordneten Leben"
ich bin 38 Jahre alt, verheiratet und Vater einer kleinen Tochter. Soweit schein alles "normal". Leider spielt mir meine Sexualität einen Streich in meinem bisher geordneten Leben. ... zum kompletten Beitrag
steff 26.05.2017, 10:27
   
Panthera 26.05.2017, 12:01
   
Re:Problem in meinem "geordneten Leben"
steff 28.05.2017, 17:11
   
Fen 28.05.2017, 21:36
   
steff 28.05.2017, 22:58
   
steff 28.05.2017, 17:16
   
Fen 26.05.2017, 19:58
   
Tina 08.06.2017, 16:20
   
Fen 08.06.2017, 22:13
   
Ruhrpottler 29.05.2017, 16:14
Zum Anfang gehen