Bi- Forum
Zum Ende gehen
 
Re:Hallo
Beitrag geschrieben von Panthera am 29.07.2017, 08:28 Uhr
von  Panthera
 
Fake- Check: Die FV LLL'ler können dies bisher nicht ausschließen.
 


Hallo regulator.

Glaube mir, solche Sachen wie "ich wünschte, ich wäre nicht bi, sondern..." bringen nichts. Zum einen, weil du an deiner sexuellen Orientierung nichts ändern kannst. Und zum anderen, weil es einfach nicht stimmt, zu behaupten, dass Leute mit anderer sexueller Orientierung ein einfacheres Leben haben. Jeder hat seine eigenen Probleme.
Meinst du nicht auch, dass Asexuelle sich zum Beispiel häufig die Frage stellen: Warum bin ich denn so? Warum kann ich nicht auch diese anscheinend schönen Gefühle genießen? Und dann die bohrenden Fragen der Verwandtschaft: "Wann stellst du uns endlich mal einen Freund/eine Freundin vor?"
Also hör auf, dich wegen deiner Bisexualität selbst zu bemitleiden, akzeptiere sie und sieh in ihr das Positive: du hast mehr Auswahl als beispielsweise ein Heterosexueller.

Ob du deinen Eltern überhaupt von deiner sexuellen Orientierung erzählst, ist allein deine Sache. Du bist dazu nicht verpflichtet, wenn du aber das Bedürfnis hast, ihnen davon zu erzählen, dann solltest du das tun. Die meisten Eltern sind, selbst wenn sie mal so einen Kommentar ablassen wie dein Vater, in erster Linie daran interessiert, dass ihr Kind glücklich wird und sobald das eigene Kind eine andere als heterosexuelle Orientierung hat erstaunlich locker. Manchmal macht man sich um die möglichen Folgen eines Outings viel mehr Gedanken als nötig - nichts wird so heiß gegessen wie es auf den Tisch kommt.
Ich kann mir also nicht vorstellen, dass deine Eltern dich daher verstoßen werden, wenn du ihnen von deiner Bisexualität erzählst. Wenn Eltern damit ein Problem hätten (ich will nicht verschweigen, dass es solch intolerante Eltern leider auch gibt), dann weiß man das in der Regel schon vorher, denn die beziehen zu ihrer Meinung sehr eindeutig Stellung.Da ist es dann auch sinnvoll, sich nicht zu outen und einfach irgendwann selbstständig im Leben zu stehen, einfach sein eigenes Ding gurchzuziehen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Hallo
Hallo, Ich möchte mich kurz mal vorstellen. Ich bin Judith, bin 19 Jahre alt und derzeit für ein Jahr in Neuseeland. Also mal schön weit weg von allen ... zum kompletten Beitrag
Judith 18.07.2017, 10:44
   
Jenni 18.07.2017, 14:02
   
Judith 19.07.2017, 08:46
   
Panthera 18.07.2017, 14:12
   
Judith 19.07.2017, 09:12
   
Panthera 19.07.2017, 09:51
   
Judith 28.07.2017, 07:08
   
regulator 18.07.2017, 21:05
   
Judith 19.07.2017, 09:02
   
regulator 21.07.2017, 16:11
   
Judith 28.07.2017, 08:56
   
regulator 28.07.2017, 23:52
   
Re:Hallo
Panthera 29.07.2017, 08:28
   
Fen 29.07.2017, 08:31
   
regulator 29.07.2017, 10:49
   
Panthera 30.07.2017, 09:42
   
Fen 30.07.2017, 11:30
   
Judith 01.09.2017, 10:44
Zum Anfang gehen