Bi- Forum
Re:grad so bewegt: Outing "Autogynophilie"
Zum Ende gehen
 
Re:grad so bewegt: Outing "Autogynophilie"
Beitrag geschrieben von Manu am 26.08.2015, 22:02 Uhr
von  Manu
 
Fake- Check: 2 FV LLL'ler haben Manu  als echten User eingestuft.
 


... wahrscheinlich geht es den Meisten so wie mir, wenn Ihr folgende Definition lest, noch nie gehört:

"Autogynophilie (auch Autogynäkophilie und fälschlich Autogynäphilie) (von gr.: auto „Selbst“, gyno „Frau“, philie „Liebe“: „die eigene Weiblichkeit lieben“) ist ein Erklärungsmodell für Transs**ualität und Transvestitismus (vorgeschlagen 1989 von Ray Blanchard[1]), welches die „paraphile Neigung eines (körperlichen) Mannes definiert, s**uelle Erregung durch die Vorstellung von sich selbst als Frau zu erlangen“, und, im Gegensatz zur Theorie der Geschlechtsidentitätsstörung, diese abweichende s**uelle Präferenz (Paraphilie) als eine von zwei möglichen Ursachen für das Verlangen nach geschlechtsangleichenden Maßnahmen postuliert." (zit bei /von Travesta).

Das kam so, fasse es nochmals zusammen: War im Juli erstmals beim Münchner Bi Stammtisch und bekam dort erstmals erstmals persönlich mit, was Girlfag ist und wie sie sich empfindet. Das Gegenstück ist Guydyke. Es sprach mich an, mehr, berührte mich und ich meldete mich im Forum an, weil ich spürte, dass da bei mir noch mehr als Bi und Neigung zum Fetisch ist. Kam mit dem Guydyke Begriff nicht klar für mich. Die nette Moderatorin empfahl mir bei meiner Vorstellung den Begriff Autogynophilie zu googeln.

Es traf mich wie ein Blitz, als ich es las. Ich schämte mich in Grund und Boden, weil ich mir so durchschaut vorkam: "Die eigene Weiblichkeit lieben", ja Manu, praktiziert Du ja schon immer, sagte ich mir. Als ich dann von Geschlechtsidentifikationsstörung und narzistischer Störung las (es gibt auch hierzu viele Meinungen, wie ich dann herauskriegte), knallte ich den Deckel meines Notebooks so zu, dass ich froh bin, dass es heil blieb.

Das anschließende Putzen meines kleinen Küchenfensters dauerte gefühlt eine halbe Stunde, weil ich zitterte. Ich dachte immer ich wäre normal bi und alles Andere wäre Fetisch. Am Abend las ich weiter nach und als ich auf die Uhr schaute, war es drei Uhr in der Nacht... Das sind nun auch schon drei Wochen her.

Mag nur noch ein Beispiel benenen, auch wenn es Viele gäbe, die mir alle in keinster Weise bewußt waren - dachte es sei Fetisch:

Wenn ich (zuviel) Stress habe oder auch nur zum Wellness, zieht es mich in die Deutsche Eiche, das Komplementär zum Babylon in Köln. Auch so letztes Jahr am zweiten Weihnachtsfeiertag. Ihr könnt Euch grad vorstellen, wie entspannt Weihnachten, getrennt lebend, mit zwei Kindern im Haus mit Maggie, und mit der Familie meines Bruders ist. Ich beschrieb glaube schon mal, dass mir im Ruheraum ein Mann immer auf meine schlanken, feinen, weilichen Füße sah (schreib ich mal zur Illustration) und sie mir dann total schön liebkoste, mehr wollten wir Beide nicht. Das war gar nicht sexuell, ich fühlte mich gewertschätzt, weiblich empfangen. Ich fühlte mich, ohne jegliches transgender ganz und gar vollständig, spürte mich ganz tief zulassend.

@ Mari: vielleicht ist es nun klarer, dass ich gestern zu verschiedenem Gefühl von Vollständigkeit schrieb.

So lange schrieb ich noch nie. Aber wisst Ihr was: Ich habe inzwischen verinnerlicht, dass ich ich hier nicht alleine bin. Bin nun auch beim Schreiben wieder runtergekommen. Und wielleicht bin ich auch gar nicht der Einzige im Forum, der so empfindet. Euer Manu
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
grad so bewegt
.. mag nicht in "Bi-outing" oder "Verzweifelt" weiterschreiben. Drum neues Thema zu Lebensformen und Identitiäten, bewegt mich grad sehr. Als es heute Mittag an der Wohnungstür klingelte und ... zum kompletten Beitrag
Manu 01.10.2013, 23:11
   
EinzigEine 02.10.2013, 05:23
   
Manu 07.10.2013, 00:38
   
EinzigEine 08.10.2013, 05:36
   
Manu 12.10.2013, 17:13
   
EinzigEine 21.10.2013, 06:01
   
Manu 21.10.2013, 22:31
   
Fen 22.10.2013, 10:47
   
Manu 22.10.2013, 23:05
   
Fen 23.10.2013, 06:55
   
Manu 17.11.2014, 22:56
   
Manu 20.11.2014, 00:49
   
EinzigEine 20.11.2014, 05:22
   
kichererbse 20.11.2014, 09:29
   
Besucher 20.11.2014, 22:09
   
Manu 21.11.2014, 21:17
   
EinzigEine 25.11.2014, 20:49
   
Manu 05.12.2014, 22:35
   
EinzigEine 08.12.2014, 19:37
   
Besucher 09.12.2014, 15:29
   
Manu 09.12.2014, 22:13
   
Fen 09.12.2014, 18:13
   
Manu 09.12.2014, 21:45
   
EinzigEine 10.12.2014, 05:34
   
Manu 10.12.2014, 08:33
   
Manu 22.01.2015, 20:46
   
Manu 22.01.2015, 22:34
   
Fen 22.01.2015, 22:44
   
Manu 22.01.2015, 23:10
   
Manu 28.02.2015, 23:41
   
Manu 01.03.2015, 21:13
   
Fen 01.03.2015, 22:36
   
Besucher 01.03.2015, 23:33
   
Manu 02.03.2015, 00:03
   
Manu 02.03.2015, 20:59
   
Manu 03.03.2015, 23:41
   
EinzigEine 04.03.2015, 17:20
   
Manu 05.03.2015, 00:40
   
Manu 23.04.2015, 23:13
   
Fen 24.04.2015, 10:55
   
Manu 24.04.2015, 17:35
   
Fen 24.04.2015, 22:04
   
Manu 24.04.2015, 23:13
   
Manu 29.07.2015, 23:06
   
EinzigEine 30.07.2015, 05:44
   
Manu 16.08.2015, 16:18
   
Besucher 16.08.2015, 21:44
   
Manu 16.08.2015, 23:26
   
Re:grad so bewegt: Outing "Autogynophilie"
Manu 26.08.2015, 22:02
   
Fen 26.08.2015, 23:37
   
Manu 28.08.2015, 22:55
   
Fen 29.08.2015, 16:17
   
Manu 29.08.2015, 23:34
   
Fen 29.08.2015, 23:48
   
Mac 30.08.2015, 03:52
   
Fen 30.08.2015, 08:58
   
Manu 31.08.2015, 17:41
   
Manu 31.08.2015, 19:48
   
Mac 07.09.2015, 15:17
   
Fen 07.09.2015, 23:52
   
raganello 08.09.2015, 21:13
   
Fen 08.09.2015, 23:33
   
raganello 10.09.2015, 22:43
   
Fen 11.09.2015, 00:08
   
raganello 12.09.2015, 21:15
   
Fen 12.09.2015, 22:35
   
Manu 12.09.2015, 23:47
   
raganello 13.09.2015, 20:38
   
Manu 23.04.2016, 23:26
   
Besucher 03.05.2016, 11:46
   
Manu 04.05.2016, 23:26
   
EinzigEine 11.09.2015, 14:01
Zum Anfang gehen