Bi- Forum
Re:bin auch neu und möchte mich vorstellen
Zum Ende gehen
 

Beitrag geschrieben von mari72 am 18.12.2015, 11:17 Uhr
von  mari72
 
Fake- Check: 2 FV LLL'ler haben mari72  als echten User eingestuft.
 


Liebe Chris,

herzlich willkommen hier! Schön daß du hierin gefunden hast.

Du beschreibst deine Situation und deine Gefühle sehr schön und klar. Das, was dich beschäftigt, kenne ich sehr gut.

Erstmal verstehe ich das Bedürfnis nach einer gelebten Beziehung mit einem Mann UND einer Frau wirklich gut, es geht mir genau so. Meine Freundin z.B. ist da anders, obwohl auch bisexuell, so vermisst sie in unserer Partnerschaft keinen Mann. Wir haben auch die Schwierigkeit, daß sie viel monogamer veranlagt ist (ist das nun eigentlich "angeboren" oder doch eine gesellschaftliche Prägung frage ich mich manchmal...) und es ist nicht leicht da eine Lösung zu finden.
Bist denn noch mit deiner Freundin zusammen, d.h. hast du zur Zeit zwei Liebesbeziehungen?

Die Frage nach dem sexuellen Empfinden finde ich sehr spannend. Ich hatte zu der Zeit, als ich noch mit meinem Ex-Mann zusammenlebte, oft das Bedürfnis nach einem anderen sexuellen Erleben, obwohl er sehr zärtlich war, daran lag es nicht (ist sowieso die Frage ob der Sex zwischen Frauen eigentlich "sanfter" ist oder ob das nicht wieder so ein Klischee ist). Für mich ist es schon entscheidend anders mit meiner Freundin, was vor allem damit zu tun hat, daß ich mich viel vertrauter fühle mit einem Frauenkörper (und auch sonst mit einer Frau in meinem Leben). Ich finde Frauenkörper auch einfach wunderschön. Ich bin viel aktiver in diesem Kontakt als mit einem Mann, es fühlt sich viel mehr auf Augenhöhe an. Gleichzeitig mag ich aber auch das, was einen Mann ausmacht (sehr spannend, WAS ist das? Kann es grade nicht in Worte fassen, ohne wieder in Klischees zu fallen), ich fühle mich zu Männern auch immer wieder sehr hingezogen.

Alternative Beziehungsmodelle, ja, das suche ich auch, ohne dabei wieder neue Schubladen aufzumachen. Ich beschäftige mich immer wieder mit "Poly" in Texten, Foren usw. Ich kenne nicht wenige Leute, die offen mit mehreren Partnern leben. Zum Teil hängen sie sich das Etikett "poyamor" sehr nachdrücklich um und sind manchmal auch ziemlich intolerant gegenüber monogam lebenden Menschen, was mich abstößt. Ich suche lieber meinen eigenen Weg, egal wie man das nennt. Dennoch gibt es da viele spannende Gedanken und Modelle.

Ich wünsche dir und deinem Mann sehr, daß ihr einen Weg findet um gemeinsam weiterzugehen.

Ich freue mich, dich wiederzulesen,
herzliche Grüsse von Mari
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
bin auch neu und möchte mich vorstellen
Liebe LLL Gemeinschaft, Habe mich schon vor einer Weile angemeldet und einige Beitrage und Berichte gelesen, schaffe es aber erst jetzt mich vorzustellen. Ist auch meine erst Erfahrung ... zum kompletten Beitrag
ChrisG 17.12.2015, 03:25
   
Mac 17.12.2015, 13:10
   
ChrisG 18.12.2015, 01:39
   
Besucher 18.12.2015, 08:07
   
ChrisG 19.12.2015, 03:02
   
Re:bin auch neu und möchte mich vorstellen
mari72 18.12.2015, 11:17
   
ChrisG 19.12.2015, 02:59
   
Carmilla 20.12.2015, 21:13
   
ChrisG 03.01.2016, 15:37
   
Carmilla 23.02.2016, 15:42
   
ChrisG 25.02.2016, 09:58
   
Carmilla 26.03.2016, 11:32
   
ChrisG 26.03.2016, 20:53
Zum Anfang gehen