Bi- Forum
Zum Ende gehen
 
Zwiespalt

Hallo Leute,

ich habe ein Problem, vielleicht könnt ihr mir ja mit euren Erfahrungen dabei helfen. Und zwar habe ich mein ganzes Leben - ich bin jetzt zwar erst 18 - gedacht, ich wäre hetero. Ich habe immer auf Männer gestanden und mich nur für Männer interessiert.
Dann habe ich ein lesbisches Mädchen kennengelernt und wir haben uns total gut angefreundet und waren monatelang befreundet. Irgendwann ist aus Freundschaft dann Liebe geworden. Es hat ewig gedauert, bis wir endlich zusammen gekommen sind, weil ich mir unsicher war, ob ich das wirklich will und sie unsicher war, wie sie damit umgehen soll. Jetzt sind wir aber schon seit 7 Monaten zusammen und ich kann mit Sicherheit sagen, daß ich sie wirklich über alles Liebe. Trotzdem habe ich totale Probleme damit umzugehen.
Langsam haben meine engsten Freunde davon erfahren und vor denen bin ich mittlerweile auch offen, aber mein restlicher Umkreis - und auch meine Familie - weiß nichts davon. Ich traue mich einfach nicht, so offen damit umzugehen, weil ich zu große Angst vor den Reaktionen habe.
Außerdem bin ich selber noch nicht mal sicher, welche Sexualität ich überhaupt habe. Ich stehe ja eigentlich immer noch auf Männer. Ich hab mich nur in sie verliebt, auch wenn ich nicht garantieren könnte, daß ich mich nie wieder sonst in eine Frau verlieben könnte, aber eigentlich sind Männer mein Ding.
Ich will nicht mit ihr Schluß machen, weil ich sie so sehr liebe, doch irgendwie ist die Situation für mich auch nicht einfach und ich weiß einfach gar nicht, wie ich damit umgehen soll.

Wäre schön, wenn jemand mir ein paar Ratschläge geben könnte.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Zwiespalt
Besucher 17.02.2012, 19:33
   
Besucher 17.02.2012, 22:56
   
Fen 18.02.2012, 09:36
   
Myri 20.02.2012, 00:00
Zum Anfang gehen