Bi- Forum
was jetzt?auf einmal ist "beides" möglich..und nun?
Zum Ende gehen
 


Wie offen geht ihr damit um?

Steht ihr offen zu eurer Bi/Homo Sexualität?

Wann/wie war für euch klar, dass es „mehr zu erleben“ gibt als „nur“ hetero Sex und Gefühle?

Inwieweit weiß euer Freundeskreis Bescheid? Was hat eure Familie für ein Bild von euch?

Ich frage deswegen so genau weil ich es mich leider nicht traue, zu dem zu stehen was ich bin. Und ich bin bi.

Hier ist es ziemlich anonym, also kann ich locker schreiben usw aber ich hätte nie den Mut zB während einer Familienfeier aufzustehen und zu sagen, hey, das ist soundso und das ist meine Freundin die ich über alles liebe…….

OK, momentan stellt sich die Frage nicht.
Ich bin 36, Single seit 6 Jahren, und hatte bisher nur Männer mitgebracht...... niemand würde eine Frau erwarten aber wer weiß……..vielleicht heißt es „hinter vorgehaltener Hand“ hmmmmm……. Also irgendwas stimmt da ja nicht…….. Getuschelt wird sicherlich. Warum und worüber auch immer……..

Aber es ist so, das ich die Männer, die ich in dieser Zeit kennen lernte, einfach nur dämlich und ätzend fand. Grob, egoistisch, ignorant, nervend, schlecht im Bett, unerotisch, …. L
Trotzdem finde ich es blöd darauf reduziert zu werden. Ich bin ja „nur“ „bi“ aber nicht beziehungsunfähig. Hätte ich einen Mann kennen gelernt, mit dem ich mich super verstehe und der mich liebt und respektiert wäre ja alles gut….
Statt dessen lernte ich einige Typen kennen und war schnell gelangweilt von deren „typischen“ Verhaltensmustern.
Das liegt ja nicht daran, das ich nicht auch auf Männer stehe (puuuuuh….ich liebe Sex mit Männern weil diese nun mal das haben, was Frauen nicht haben: einen schönen harten …..) sondern das die meisten Typen totale Ignoranten sind und da habe ich kein Bock drauf.

Der erste „Sex“ mit einer Frau dagegen war ganz anders….. Wahnsinnig erotisch, intensiv, liebevoll, heiss, und seltsamerweise beinahe unendlich…

Momentan ist es so, dass ich mich nur noch nach Frauen sehne, vielleicht aber auch weil ich ansonsten nur an echt bescheuerte Typen geraten bin.

Das macht mich alles total durcheinander. Ich mein: Hallo? 36 und bisher immer nur mit Männern zusammen gewesen und nach nur einer heissen Nacht mit einer Frau ist alles auf einmal anders?
Was soll ich denn jetzt machen? Ich bin- da ich derzeit keine Beziehung habe- viel allein, möchte es gern ändern aber wonach suche ich? Mann? Frau? Und wenn Frau, was dann?
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
was jetzt?auf einmal ist "beides" möglich..und nun...
Besucher 09.03.2013, 00:28
   
Fen 09.03.2013, 09:30
   
Besucher 10.03.2013, 00:48
   
Fen 10.03.2013, 10:32
   
Myri 10.03.2013, 02:36
   
Besucher 10.03.2013, 21:47
   
mari72 11.03.2013, 13:14
   
Besucher 12.03.2013, 18:52
   
EinzigEine 13.03.2013, 16:55
   
mari72 15.03.2013, 02:37
   
Fen 15.03.2013, 10:16
   
Besucher 17.03.2013, 00:48
   
EinzigEine 11.03.2013, 19:34
   
Besucher 12.03.2013, 19:01
Zum Anfang gehen