Bi- Forum
Re:Wunschlos glücklich?
Zum Ende gehen
 

Beitrag geschrieben von Myri am 21.09.2012, 00:13 Uhr
von  Myri
Myri überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen


Wie schon die Anderen hier schrieben, denke auch ich, dass die wenigsten Menschen (mich eingeschlossen) wunschlos sind.
Was das Thema Glück, bzw. glücklich sein betrifft, so gibt es da wahrscheinlich viele verschiedene Definitionen. Dem Einen reicht zu seinem Glück möglicherweise ein neues Auto, dem Anderen dagegen bedeutet Glück, eine schwere Krankheit überwunden zu haben.
Ich glaube aber, dass die meisten Menschen mit Glücklich-Sein eine Partnerschaft/ Familie verbinden, in der sie sich geliebt und akzeptiert fühlen.
Allerdings sollte man sein Glück vielleicht nicht nur von Anderen abhängig machen, denn es stellt sich mir die Frage, ob jemand, der mit sich selber nicht im Reinen ist, tatsächlich glücklich sein kann?
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
    emo
Wunschlos glücklich?
Heute sprachen meine Partnerin und ich über das Thema "wunschlos glücklich sein". Geht das überhaupt? Wenn ich wunschlos bin, bin ich dann automatisch glücklich? Oder kann ich glücklich sein, ... zum kompletten Beitrag
EinzigEine 16.09.2012, 18:06
   
Besucher 17.09.2012, 12:19
   
EinzigEine 17.09.2012, 16:41
   
nic 17.09.2012, 12:34
   
Fen 17.09.2012, 12:56
   
EinzigEine 17.09.2012, 16:44
   
Nevermore 17.09.2012, 18:19
   
EinzigEine 17.09.2012, 16:40
   
Besucher 18.09.2012, 10:39
   
Lilly1971 18.09.2012, 13:44
   
EinzigEine 18.09.2012, 18:08
   
Re:Wunschlos glücklich?
Myri 21.09.2012, 00:13
   
EinzigEine 24.09.2012, 18:04
   
Myri 30.09.2012, 00:34
   
Fen 30.09.2012, 09:39
   
EinzigEine 04.10.2012, 18:12
   
Besucher 05.10.2012, 12:33
   
Fen 05.10.2012, 13:31
   
EinzigEine 05.10.2012, 15:09
   
Besucher 10.10.2012, 12:07
   
Besucher 10.10.2012, 15:30
   
Fen 10.10.2012, 15:50
   
Besucher 10.10.2012, 16:14
   
EinzigEine 10.10.2012, 19:54
Zum Anfang gehen