Bi- Forum
Re:Wie sag' ich's meinem Kinde?
Zum Ende gehen
 
Re:Wie sag' ich's meinem Kinde?

Hallo, Thomas,

ich wollte meine drei Kinder auch nicht mehr belügen, wie es mir geht. Ich habe den beiden großen Jungs (12 und 9) vor knapp 3 Monaten gesagt, dass ich mit ihnen reden muss, einzeln. Erst mal haben beide gleich losgeheult, weil der Gesprächsanfang sie vermuten ließ, dass wir uns trennen. Der Große ist gleich rausgerannt aus der Küche, aber kam wieder zurück. ich habe ihnen jeweils alles erklärt, wie es ist, dass ich nicht weiß, ob ich Männer oder Frauen lieber mag, dass es bei jedem Geschlecht was anderes mag, dass es mir seit viele Jahren schlecht deswegen geht, dass ihr Papa alles weiß und nichts schlimm findet und wir uns nicht trennen, auch wenn es in der Zukunft so sein sollte, dass sich die Konstellation mal ändert. Sie waren nicht begeistert, erst auch etwas geschockt, aber jetzt scheint es kein Thea mehr. Mein Mittlerer verarscht mich sogar mit dem Thema. wann ich die Kleine einweihe (6), weiß ich noch nicht. Dann, wenn sie nicht mehr alles durch die Gegend plappert.

Liebe Grüße
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Wie sag' ich's meinem Kinde?
Aus gegebenem Anlass, weil bei mir diese Woche in anderem Zusammenhang die Frage aufgetaucht ist: 'Wie kann/sollte man Kindern gegenüber mit komplizierten Sachverhalten umgehen?' mal interessehalber die Frage in ... zum kompletten Beitrag
Thomas 02.08.2015, 15:17
   
raganello 02.08.2015, 17:58
   
Besucher 02.08.2015, 21:56
   
Thomas 02.08.2015, 22:00
   
Besucher 02.08.2015, 22:47
   
raganello 02.08.2015, 22:39
   
Re:Wie sag' ich's meinem Kinde?
Besucher 02.08.2015, 22:37
   
Fen 02.08.2015, 23:19
   
EinzigEine 03.08.2015, 05:52
   
raganello 03.08.2015, 20:24
Zum Anfang gehen