Bi- Forum
Re:Wer bin ich - Selbstfindung
Zum Ende gehen
 
Re:Wer bin ich - Selbstfindung
Beitrag geschrieben von EinzigEine am 10.08.2016, 07:47 Uhr
von  EinzigEine
 
EinzigEine überprüft die User auf Fakes.
 


Willkommen Ina! Schön, dass du hergefunden hast.

Zitat Papillon92:
Ich frag mich momentan, ab wann es "normal" ist auf einmal solch eine Veränderung zu bemerken, ob das jetzt abschreckend wirken könnte, dass ich noch nie was mit einer Frau hatte und erst mit fast Mitte 20 erst wirklich Gefühle für Frauen entwickle.

Wer bestimmt denn, was "normal" ist? Nur weil die Mehrheit nicht so tickt wie du, heißt das nicht, dass die Mehrheit normal oder gar besser ist ... du bist anders und trotzdem (oder gerade deswegen!?) ein wertvoller Mensch!

Wann fing das bei euch an, dass ihr halt nicht nur heterosexuelle Gefühle habt?

Lies mal in den Bonusmeilen. Du wirst erkennen, dass viele von uns erst im "fortgeschrittenen" Alter ihr "Andersein" entdeckt haben. Mitte 20 finde ich für diese Erkenntnis eher jung!

Viele Grüße,
EinzigEine
"Die Momente des Seins sind so kostbar, so selten.
Nur Sekunden währt manchmal das wirkliche Glück."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Wer bin ich - Selbstfindung
Hallo ihr Lieben, ich bin mir nicht sicher, ob es das Thema irgendwo schon ausführlich gibt -bestimmt tut es das - aber ich habe nichts aktuelles diesbezüglich ... zum kompletten Beitrag
Papillon92 07.08.2016, 01:46
   
Thomas 07.08.2016, 06:56
   
Papillon92 07.08.2016, 19:33
   
ChrisG 07.08.2016, 22:25
   
Thomas 08.08.2016, 15:52
   
Fen 07.08.2016, 09:11
   
Besucher 07.08.2016, 09:24
   
Re:Wer bin ich - Selbstfindung
EinzigEine 10.08.2016, 07:47
Zum Anfang gehen