Bi- Forum
Re:Wer bin ich - Selbstfindung
Zum Ende gehen
 
Re:Wer bin ich - Selbstfindung
Beitrag geschrieben von ChrisG am 07.08.2016, 22:25 Uhr
von  ChrisG
 
Fake- Check: Die FV LLL'ler können dies bisher nicht ausschließen.
 


Liebe Ina,

Mann muss etwas Geduld mit sich haben und es kommt auch darauf an wie viel Unterstützung man hat! ich kann nur empfehlen sich Unterstützung und Austausch zu suchen, weil es einem einfach hilft! aber du bist eh schon hier gelandet, was ja schon klasse ist!
Ich finde am wichtigsten ist es erstmal die Bisexualität für Dich in deine Persönlichkeit zu integrieren und zu akzeptieren und Dich daran zu erfreuen. Mir hat da eine sehr gute Coach Frau geholfen, obwohl es eigentlich gar nicht Thema war, aber sie hat eine gute Technik und ich habe erkannt, dass ich mich total damit wohl fühle, es hat mir viel Klarheit gebracht. Dann kann man sehen, wem Du sich öffnen möchte und wie einen das Umfeld unterstützt.

ich hab erst so ab 27 mich nach Frauen umgesehen und es erstmal so genossen, dann mal ein bißchen herumgeknutscht auf Parties ganz unverfänglich und war sonst mit meinem Mann und meinem Leben beschäftigt fand es eigentlich so für mich immer recht normal. Hab erst mit 37 was ernstes mit einer Frau angefangen und fand es ganz klasse und hab es nur genossen, bis mir mein Mann auf die Füße gestiegen ist. Er hat mich dann "gezwungen" darüber nachzudenken, was gut war aber auch erst die Verwirrung gebracht hat. Ich musst es rechtfertigen und verteidigen, da wir eigentlich eine monogame Beziehung geführt haben. Die Phase war recht anstrengend und hat viel in meinem Empfinden durcheinander gebracht und ich musst mich immer mal daran erinnern, dass es sich so für mich gan allein gesehen einfach total richtig und klasse angefühlt hat.

Mein Umfeld ist da eigentlich ganz entspannt, aber es traut sich jetzt auch keiner mit mir darüber zu reden oder mir mal eine Frage zu stellen und für mich ist es einfach manchmal schade, dass ich soweit die Einzige in meinen Kreisen bin, die nicht Hetero oder Homo ist. Wenn ich dann mal Paar treffe, die auch versuchen so bunt zu leben freut es mich immer sehr und ist sehr inspirierend und unterstützend!

Soldala, hoffe das war jetzt nicht zu lang und zu wirr, muss eigentlich schnell mal meine Tochter ins Bett zwingen
Liebe Grüße und viel Spass, mit den neuen Gefühlen und Abenteuern, die damit verbunden sind!
Ciao Chris
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Wer bin ich - Selbstfindung
Hallo ihr Lieben, ich bin mir nicht sicher, ob es das Thema irgendwo schon ausführlich gibt -bestimmt tut es das - aber ich habe nichts aktuelles diesbezüglich ... zum kompletten Beitrag
Papillon92 07.08.2016, 01:46
   
Thomas 07.08.2016, 06:56
   
Papillon92 07.08.2016, 19:33
   
Re:Wer bin ich - Selbstfindung
ChrisG 07.08.2016, 22:25
   
Thomas 08.08.2016, 15:52
   
Fen 07.08.2016, 09:11
   
Besucher 07.08.2016, 09:24
   
EinzigEine 10.08.2016, 07:47
Zum Anfang gehen