Bi- Forum
Re:was jetzt?auf einmal ist "beides" möglich..und nun?
Zum Ende gehen
 

Beitrag geschrieben von Myri am 10.03.2013, 02:36 Uhr
von  Myri
Myri überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen


Hallo WerBinIch,

du scheinst ja deine Problematik schon in deinem Nick mit dir zu führen .
Aber zunächst auch von mir erstmal Willkommen hier bei LLL.
Für mich klingt es so, als ob du dein Bi-Sein für dich selber akzeptierst, aber noch stark geprägt bist, was deine Umgebung und ganz speziell deine Familie dazu sagt. Im Grunde ist es aber in erster Linie dein Leben und nicht das der Anderen mit dem du dich auseinander setzen solltest.
Offenbar hast du dir bislang immer den falschen Männertypus ausgewählt. Hinterfrag in diesem Punkt vielleicht mal deine Auswahlkriterien .
Wenn du dich bei einer Frau besser aufgehoben fühlst (und das nicht nur auf sexueller Ebene), solltest du dich in diese Richtung orientieren.
Die Entscheidung hierbei kannst nur du selber treffen, indem du deine bisherigen Partnererfahrungen und auch deine Rolle in diesen reflektierst.

Gruß Myri
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
was jetzt?auf einmal ist "beides" möglich..und nun...
Wie offen geht ihr damit um? Steht ihr offen zu eurer Bi/Homo Sexualität? Wann/wie war für euch klar, dass es „mehr zu erleben“ gibt als „nur“ ... zum kompletten Beitrag
Besucher 09.03.2013, 00:28
   
Fen 09.03.2013, 09:30
   
Besucher 10.03.2013, 00:48
   
Fen 10.03.2013, 10:32
   
Re:was jetzt?auf einmal ist "beides" möglich..und ...
Myri 10.03.2013, 02:36
   
Besucher 10.03.2013, 21:47
   
mari72 11.03.2013, 13:14
   
Besucher 12.03.2013, 18:52
   
EinzigEine 13.03.2013, 16:55
   
mari72 15.03.2013, 02:37
   
Fen 15.03.2013, 10:16
   
Besucher 17.03.2013, 00:48
   
EinzigEine 11.03.2013, 19:34
   
Besucher 12.03.2013, 19:01
Zum Anfang gehen