Bi- Forum
Re:Scheidung: OK. Aber so?
Zum Ende gehen
 
Re:Scheidung: OK. Aber so?
Beitrag geschrieben von Fen am 25.05.2015, 19:54 Uhr
von  Fen
 
Fake- Check: 2 FV LLL'ler haben Fen  als echten User eingestuft.
 


Willkommen Cherobim!

Bei der Frage, ob Du unterhaltspflichtig bis, da hilft Dir eine Rechtsberatung. Da schaust du bei dir vor Ort am besten nach Angeboten.

Wenn du unterhaltspflichtig bist, dann verzichtet deine Ehefrau gegenwärtig zumindest teilweise auf ihren Trennungsunterhalt, da sie die gemeinsame Wohnung ohne eigenes Einkommen ja nicht mit finanziert. Wovon sie ohne eigenes Einkommen lebt und die Internatsunterbringung finanziert, wird mir aus deinem Beitrag nicht klar.

Letztlich spielt es keine Rolle, welcher Grund dazu geführt hat, dass deiner Ehefrau die Liebe zu dir abhanden gekommen ist.

Das positive an deiner Situation ist, du kannst deine zukünftigen Beziehungen auf eine mit deiner Bisexualität kompatible Form gründen.
Ich bin anders normal.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Scheidung: OK. Aber so?
Hallo liebe Leute, vor ca. 6 Jahren habe ich bemerkt, dass ich mich bei der Partnerwahl nicht unbedingt auf ein Geschlecht festlegen kann. Immer wieder kamen Sehnsüchte auf ... zum kompletten Beitrag
Cherobim 25.05.2015, 13:11
   
BluestBlueEver 25.05.2015, 14:58
   
Besucher 25.05.2015, 15:45
   
Zimtstange 25.05.2015, 17:36
   
Re:Scheidung: OK. Aber so?
Fen 25.05.2015, 19:54
   
Cherobim 26.05.2015, 12:26
   
Zimtstange 26.05.2015, 12:42
   
Lilly1971 26.05.2015, 15:32
   
Cherobim 27.05.2015, 00:17
   
Lilly1971 27.05.2015, 10:00
   
Fen 27.05.2015, 11:06
   
EinzigEine 31.05.2015, 18:08
Zum Anfang gehen