Bi- Forum
Re:Onlinezensur
Zum Ende gehen
 
Re:Onlinezensur

Schwule und Lesben werfen MySpace Zensur vor

Ich denke, dem wird man schwer beikommen können. Natürlich ist es bedenklich, wenn Menschengruppen ausgegrenzt (oder schlimmeres) werden. Andererseits ist es ein Grundrecht von Webspace- Eigentümern, ihre Inhalte in Foren oder Community- Beiträgen nach eigenem Ermessen zu akzeptieren oder zu entfernen - sofern dies in den Nutzungsbedingungen angekündigt wurde. (Und das ist ja Standardprozedere)

Ich hielt "MySpace" und ähnliche Portale noch nie für einen Freeware- Raum, sondern vielmehr für eine Art private Einrichtung, ähnlich einer Diskothek mit Türstehern, und jede Hausherrin hat das Recht, Menschen und Meinungen durch solche 'Türsteher' (also Admins) auszusperren.

Ist einfach so.

Schlimm natürlich, wenn ein für offen gehaltenes Portal eine diskriminierende Tendenz erkennen läßt, aber da helfen wohl nur die Bekanntmachungen solcher Ansätze und die Hoffnung, daß die gesellschaftliche Aufmerksamkeit den Anbieter ins Schwitzen bringt.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Onlinezensur
Soviel zur großen Freiheit im Netz Link
Mac 23.03.2007, 15:47
   
Besucher 10.05.2007, 03:53
   
Besucher 29.05.2007, 22:20
   
Re:Onlinezensur
Besucher 03.06.2007, 20:39
   
Besucher 08.06.2007, 12:26
   
Mac 08.06.2007, 12:46
   
Besucher 08.06.2007, 22:25
   
Besucher 09.06.2007, 09:25
   
Mac 09.06.2007, 09:49
   
Besucher 09.06.2007, 11:10
   
Mac 09.06.2007, 18:17
   
Besucher 10.06.2007, 02:08
   
Besucher 10.06.2007, 14:37
   
Mac 10.06.2007, 20:01
   
Besucher 11.06.2007, 21:56
   
Besucher 12.06.2007, 20:48
   
Mac 12.06.2007, 20:58
   
Besucher 12.06.2007, 21:02
   
Besucher 12.06.2007, 22:10
   
Besucher 12.06.2007, 22:27
   
Besucher 12.06.2007, 22:41
   
Besucher 12.06.2007, 22:57
   
Mac 10.06.2007, 19:32
   
Besucher 10.06.2007, 23:59
   
Mac 11.06.2007, 10:12
   
Besucher 11.06.2007, 21:08
   
Besucher 12.06.2007, 23:59
Zum Anfang gehen