Bi- Forum
Re:Onlinezensur
Zum Ende gehen
 
Re:Onlinezensur
Beitrag geschrieben von Mac am 10.06.2007, 19:32 Uhr
von  Mac
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen


Du mißt mit zweierlei Maß. Für Dich ist die Beleidigung "emotional Krank" zu sein, schwerwiegender, wie die Diskriminierung eine Frau zu sein. Nichts anderes war der Ausschluß von Mel bei Gayromeo. Zumal es ja auch noch ihren Mann betroffen hat. Mir ist schon klar, daß eine Frau in einem Schwulenportal soviel Chancen hat, wie ein Elefant bei einer Mücke. Und trotzdem, es bleibt eine Diskriminierung. Es war wohl auch nicht der Gedanke der Bilder, einen Mann für sich zu finden, sondern eher mit offenen Karten zu spielen und jedem zu zeigen, da steht auch noch eine Frau dahinter.

Frauen von der kämpfenden Truppe auszuschließen, ist gleichermaßen diskriminierend, wie die Männer gleichzeitig dafür zu verpflichten. (Wäre die Bundeswehr ein reiner Schwulenklub gewesen, hätte ich 4 glückliche Jahre gehabt.)
Und damit komme ich mal zu den Äpfeln und den Birnen...
Die Bundeswehr hielt es genauso für nachvollziehbar, Frauen auszuschließen, wie Du es bei reinen Männerportalen nachvollziehst. Fr. Kreil hat erfolgreich dagegen geklagt, ohne selber einen Nutzen daraus ziehen zu wollen. (Die Diskriminierung besteht immer noch, da die Männer Wehrpflicht haben und Frauen nicht. Wer jetzt von beiden Gruppen benachteiligt wird, ist eine andere Frage.)
Ähnlich schätze ich die Klage der Lesbe ein. Es geht nur ums Prinzip. Womit ich dann auch schon zu Gayromeo komme. Ich verweise dabei mal auf England und seine Männerklubs. Auch nur für Männer gedacht gewesen, bis mal eine Frau kam. Es geht nur ums Prinzip, ob es auch nur im entferntesten einen Sinn machen würde, ist dabei völlig nebensächlich.

Die Lesbe wußte von Anfang an, auf welche Seite sie sich begibt. Die Seite ist, laut dem Artikel, hinreichend bekannt bei Schwulen und Lesben. Die "Werte" dieser Seite stehen in jeder Bibel und mündlich kann man sie natürlich auch noch von Hr. Ratzinger bekommen.
Klar macht es Sinn, eine Klage einzureichen und somit den Betreiber der Seite einen Denkzettel zu verpassen. Aber... wenn die Klage zu Gunsten des Betreibers entschieden wird, haben die Homo's einen Bärendienst bekommen. Bisherige Klagen hatten ja offenbar keinen Erfolg.
Und die Klage hat für mich einen faden Beigeschmack, denn es geht nur um's Prinzip. Ändern im Denken des Betreibers wird sie rein gar nichts.

Wäre LLL ein freies Portal ohne Einschränkungen, gäbe es die demokratische Abstimmung nicht. Da die Menschen, die sich registrieren, aber gewisse Voraussetzungen erfüllen sollen, werden diejenigen entfernt, die diesen Vorstellungen nicht genügen.

Ich betrachte LLL als ein Portal ohne Einschränkungen. Es kann sich hier jede(r) anmelden, nur wird gleichzeitig etwas von dem Menschen erwartet. Beteiligung und etwas Knigge, das nenne ich Ansprüche und nicht Einschränkungen. Dir würde es auch nicht gefallen, wenn Du jemanden einlädst und Du die Unterhaltung dann alleine führen müßtest, während die Person Dir in die Wohnung pinkelt. Du hättest einen gewissen Anspruch an dein Gegenüber und würdest nicht davon ausgehen, das Du unter Einschränkungen leidest, weil der andere sie nicht bringt.
Versuche immer das Unmögliche zu erreichen, damit Du das Mögliche erreichst.

Wunsch und Streben nach Veränderung, erfordern Mut und Willen zur Veränderung.
(M. Pflüger, 14.10.2013)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Onlinezensur
Soviel zur großen Freiheit im Netz Link
Mac 23.03.2007, 15:47
   
Besucher 10.05.2007, 03:53
   
Besucher 29.05.2007, 22:20
   
Besucher 03.06.2007, 20:39
   
Besucher 08.06.2007, 12:26
   
Mac 08.06.2007, 12:46
   
Besucher 08.06.2007, 22:25
   
Besucher 09.06.2007, 09:25
   
Mac 09.06.2007, 09:49
   
Besucher 09.06.2007, 11:10
   
Mac 09.06.2007, 18:17
   
Besucher 10.06.2007, 02:08
   
Besucher 10.06.2007, 14:37
   
Mac 10.06.2007, 20:01
   
Besucher 11.06.2007, 21:56
   
Besucher 12.06.2007, 20:48
   
Mac 12.06.2007, 20:58
   
Besucher 12.06.2007, 21:02
   
Besucher 12.06.2007, 22:10
   
Besucher 12.06.2007, 22:27
   
Besucher 12.06.2007, 22:41
   
Besucher 12.06.2007, 22:57
   
Re:Onlinezensur
Mac 10.06.2007, 19:32
   
Besucher 10.06.2007, 23:59
   
Mac 11.06.2007, 10:12
   
Besucher 11.06.2007, 21:08
   
Besucher 12.06.2007, 23:59
Zum Anfang gehen