Bi- Forum
Re:Kirche und Homosexualität
Zum Ende gehen
 

Beitrag geschrieben von Lilly1971 am 04.10.2012, 10:15 Uhr
von  Lilly1971
Fake- Check: 2 FV LLL'ler haben Lilly1971  als echten User eingestuft.
Partner_innen


Meine Erfahrungen sind da, seit ich bei diesem Arbeitgeber arbeite, etwas anders. Meine Chefin ist z.B. bekennende Lesbe, sie versteckt ihre "Neigung", oder wie auch immer man es politisch korrekt nennen mag, nicht. Im Gegensatz zu mir ist sie sehr gläubig, und ich finde das dies zumindest ein Anfang auf dem Weg zur Toleranz ist.
Dass dieser Weg ein langer ist, ist klar. Man kann nicht einfach alte Strukturen, die in der Gesellschaft vorhanden sind, über's Knie brechend auflösen... Es braucht Zeit, und manche Menschen/Menschengruppen werden nie Toleranz und Akzeptanz lernen...
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst...
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Kirche und Homosexualität
Ich habe Folgendes in der monatlich erscheinenden Zeitschrift meines Arbeitgebers gelesen und wollte es hier mal allen zu lesen geben. Bin recht positiv überrascht über dieses Interview... Interview: ... zum kompletten Beitrag
Lilly1971 02.10.2012, 13:47
   
Lilly1971 02.10.2012, 14:53
   
Fen 02.10.2012, 16:14
   
Re:Kirche und Homosexualität
Lilly1971 04.10.2012, 10:15
Zum Anfang gehen