Bi- Forum
Re:Intersexualität - Empfehlung des Ethikrats
Zum Ende gehen
 


"Irreversible medizinische Maßnahmen zur Geschlechtszuordnung bei Menschen mit uneindeutigem Geschlecht stellen einen Eingriff in das Recht auf körperliche Unversehrtheit, Wahrung der geschlechtlichen und sexuellen Identität und das Recht auf eine offene Zukunft und oft auch in das Recht auf Fortpflanzungsfreiheit dar. Die Entscheidung darüber ist höchstpersönlich"

Es währe wünschenswert, wenn jetzt Schnell aus diesen Aussagen Rechtskräftige Vorschriften werden!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Intersexualität - Empfehlung des Ethikrats
Der deutsche Ethikrat hat 2010 den Auftrag erhalten, sich mit dem Thema Intersexualität zu befassen. Seit kurzem gibt es von ihm eine Stellungnahme dazu, inklusive einer neuen Begrifflichkeit. Speziell ... zum kompletten Beitrag
Mac 02.03.2012, 18:33
   
Fen 02.03.2012, 20:15
   
Re:Intersexualität - Empfehlung des Ethikrats
Besucher 05.03.2012, 11:42
Zum Anfang gehen