Bi- Forum
Re:Ich blase Trübsal, und die Trübsal bläst zurück...
Zum Ende gehen
 

Beitrag geschrieben von EinzigEine am 30.08.2015, 16:59 Uhr
von  EinzigEine
 
EinzigEine überprüft die User auf Fakes.
 


Zitat Thomas:
Und die wirklichen Krisen kommen ja erst noch in ein paar Jahren. Momentan habe ich zwar Probleme mit Gehen/Gleichgewicht, fühle mich sonst aber körperlich pudelwohl, bin komplett selbständig und fahre auch noch Auto und all so was. Will sagen: Aktuell sind es eigentlich eher die doch recht trüben, aber noch nicht konkreten Aussichten, die mir schlechte Laune bereiten, und weniger die aktuelle Situation

In solchen Situationen hilft mir immer der Rat: "Erst kratzen, wenn's juckt." Ist nicht neu und von mir hier schon mehrfach zitiert ... aber irgendwie auch immer wieder passend und hilfreich!

Trotzdem finde ich es normal, dass dich von Zeit zu Zeit Sorgen im Hinblick auf die Zukunft plagen ... den Aus-Schalter für solche Gedanken habe ich leider auch noch nicht gefunden ...
"Die Momente des Seins sind so kostbar, so selten.
Nur Sekunden währt manchmal das wirkliche Glück."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Ich blase Trübsal, und die Trübsal bläst zurück...
Jetzt sitz' ich hier, ich armer Tor - und kann gar nichts: Bin hier gerade am Schreibtisch (Schreibtisch, weil das momentan der Ort in meiner Hütte ist, der noch ... zum kompletten Beitrag
Thomas 17.08.2015, 12:24
   
Fen 17.08.2015, 15:09
   
helmut 17.08.2015, 18:31
   
EinzigEine 30.08.2015, 18:05
   
Besucher 17.08.2015, 18:57
   
Lilly1971 17.08.2015, 19:31
   
Thomas 17.08.2015, 20:12
   
Besucher 25.08.2015, 23:57
   
Thomas 26.08.2015, 20:19
   
Re:Ich blase Trübsal, und die Trübsal bläst zurück...
EinzigEine 30.08.2015, 16:59
   
Thomas 30.08.2015, 19:41
   
EinzigEine 31.08.2015, 04:26
Zum Anfang gehen