Bi- Forum
Re:Helen und ihre Schwestern
Zum Ende gehen
 
Re:Helen und ihre Schwestern
Beitrag geschrieben von EinzigEine am 23.03.2011, 09:09 Uhr
von  EinzigEine
 
EinzigEine überprüft die User auf Fakes.
 


Hallo Mac,

ja, ich denke, ich werde die Chance nutzen, die mir diese Diagnose bietet … obwohl es gerade nicht so richtig in meinen „Plan“ passt … relativ junge Beziehung und meine Partnerin hat Angst, dass sie nicht damit klar kommt, wenn ich tatsächlich in eine Reha fahre, neue Stelle und die Erwartungen, die Kollegen und Chefs haben. Aber derartige Probleme passen wohl nie und ich habe dieselben Erfahrungen gemacht wie du … eine Zeitlang geht alles gut und beim kleinsten Anlass sind die Probleme wieder da. Also wahrscheinlich ist es nur ein Aufgeschiebe und wird schlimmer statt besser. Ein weiteres Problem ist für mich das Gefühl, dass ich selbst Schuld bin, weil ich mich selbst in diese Situation gebracht habe.

EinzigEine
"Die Momente des Seins sind so kostbar, so selten.
Nur Sekunden währt manchmal das wirkliche Glück."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Helen und ihre Schwestern
Ich habe es schon oft beobachten können, das hier einige unter Depressionen leiden. Sowohl Mann, wie auch Frau. Teilweise entstand bei mir der Eindruck, das bisexuelle überdurchschnittlich häufig an ... zum kompletten Beitrag
Mac 22.03.2011, 11:48
   
EinzigEine 22.03.2011, 13:48
   
Mac 22.03.2011, 14:17
   
Re:Helen und ihre Schwestern
EinzigEine 23.03.2011, 09:09
   
Mac 23.03.2011, 16:29
   
Fen 22.03.2011, 14:19
   
Besucher 22.03.2011, 19:32
   
EinzigEine 23.03.2011, 09:13
   
Besucher 22.03.2011, 22:25
   
Besucher 09.04.2011, 17:28
   
Mac 16.07.2011, 23:34
   
Fen 17.07.2011, 11:09
Zum Anfang gehen