Bi- Forum
Re:Geschlechtliche Identität
Zum Ende gehen
 


DAs ist interessant was du bezüglich deiner Weiblichkeit beschreibst, Einzigeine.

In der Tat bin ich wesentlich weiblicher im Ausdruck heute als noch vor 5 Jahren, wo ich einen absolut androgynen Ausdruck innehatte.

BEi uns hats mit dem Kinder kriegen auch noch nicht hingehauen. Bin da auch sehr zwiegespalten. Einerseits denk ich an manchen TAgen so eins wäre doch auch was, andererseits hab ich totale Schwierigkeiten mir vorzustellen, wie ein Kind durch meinen GEburtskanal wandern soll. Als Kind hab ich meine Mutter vor der Geburt meines Bruders mal ernst ins Gesicht gesehen und soll gesagt haben: Also bei mir kommt das Kind mal einfach so, aber sicher nicht durch den Bauch. ^^

keine Ahnung ^^ so zu Ende gesenft ^^
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Geschlechtliche Identität
Wie ich mich als geschlechtliches Wesen wahrnehme, als Mann, als Frau, in einer Mischung von beiden oder ungeschlechtlich, ist eine interessante Frage, wie ich finde. Ich möchte einer ... zum kompletten Beitrag
Fen 16.10.2012, 14:54
   
Besucher 16.10.2012, 15:28
   
Fen 16.10.2012, 16:50
   
EinzigEine 16.10.2012, 18:58
   
Fen 16.10.2012, 21:07
   
EinzigEine 18.10.2012, 19:31
   
Fen 19.10.2012, 08:04
   
EinzigEine 16.10.2012, 16:58
   
Fen 16.10.2012, 20:43
   
EinzigEine 18.10.2012, 19:27
   
EinzigEine 18.10.2012, 19:35
   
Re:Geschlechtliche Identität
Besucher 18.10.2012, 19:49
   
EinzigEine 19.10.2012, 05:44
   
Besucher 19.10.2012, 09:53
   
Besucher 19.10.2012, 07:14
   
Besucher 06.11.2012, 15:20
   
Fen 06.11.2012, 16:45
   
Besucher 06.11.2012, 21:11
   
Fen 07.11.2012, 14:50
   
Besucher 10.11.2012, 21:19
   
Fen 10.11.2012, 22:44
   
Besucher 10.11.2012, 23:03
Zum Anfang gehen