Bi- Forum
Re:Finden der eigenen Identität
Zum Ende gehen
 

Beitrag geschrieben von Leo am 06.09.2017, 18:04 Uhr
von  Leo
 
Fake- Check: Die FV LLL'ler können dies bisher nicht ausschließen.
 


Hallo Regulator,

bezüglich Freunde fragen, was sie an mir gut finden: ja, habe ich einmal. Ich wollte damals eine Profil auf einer Online-Dating-Seite ausfüllen und war etwas überfordert mit der Beschreibung meiner selbst und gerade meiner positiven Eigenschaften. Da habe ich mir dann Hilfe geholt.

Ob man als Bisexueller nun benachteiligt wird, hängt sicher von der jeweiligen Umgebung ab. Ich selber habe noch keine Benachteiligung erlebt, bin aber auch noch nicht so wirklich im Berufsleben und da auch nur partiell geoutet (gab keine Grund dazu bisher). Ich glaube nicht, dass man es wirklich schwerer hat als z.B. Homosexuelle. Man wird nur gefühlt noch weniger verstanden - weder von Heteros noch von Homos. Die Sache mit der Argumentation bezüglich Phase/Enscheidungsschwäche kommt in meinen Augen dann auch daher, dass für viele Homosexuelle die Bisexualität als Stepping Stone dient, weil das Outing scheinbar "einfacher" ist. Diese outen sich dann ein zweites Mal als homosexuell. Und weil es nun einmal bei ihnen so war, erwarten sie auch, dass dies bei allen anderen Menschen so ist. Auch Heteros beobachteten dieses Verhalten und nehmen es als Norm an. Da hilft nur Aufklärung. Meine schwulen Freunde scheinen manchmal fast einen gewissen Spaß dran zu haben, mich "konvertieren" zu wollen.

Ein männliches Auftreten ist auch möglich, wenn man nicht hetero ist. Es ist halt eher so, dass die "schrillen Vögel" deutlich sichtbarer sind und damit (mal wieder) die Erwartungshaltung aufgebaut wird, dass alle Nicht-Heteros so sein müssten. Der Umkehrschluss gilt aber eben nicht.

Bezüglich Fantasien/Gefühle ging es mir ähnlich wie dir. Im Nachinein weiß ich: ich habe Gefühle lange abgeblockt, auch nachdem ich schon über sexuelle Erfahrungen mit einem Mann verfügte. Als ich Gefühle nicht mehr abgeblockt habe, kamen dann auch Gefühle für einen Mann recht schnell. Ich wollte einfach wissen, wie sich das anfühlt und meine Hormone kamen ganz schön in Wallung. Ich arbeite noch an einer Bonusmeile, wo ich das auch beschreibe. Ist aber noch in keinem Zustand, dass ich das veröffentlichen möchte. Schicke dir aber gleich mal eine Vorab-Version per PN, vielleicht hilft es ja.

Grüße
Leo
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Finden der eigenen Identität
Liebe Community, ich bin neu hier in dieser Community. Mir ist bewusst, dass es zu dem, was ich hier thematisiere, schon Beiträge gibt, aber ich möchte meine ... zum kompletten Beitrag
regulator 27.06.2017, 22:35
   
Fen 28.06.2017, 11:12
   
regulator 28.06.2017, 11:22
   
Fen 28.06.2017, 20:45
   
regulator 28.06.2017, 21:20
   
Mathilda 28.06.2017, 22:32
   
regulator 28.06.2017, 23:04
   
Besucher 28.06.2017, 13:23
   
Panthera 29.06.2017, 09:40
   
regulator 29.06.2017, 10:49
   
Mathilda 30.06.2017, 19:55
   
regulator 01.07.2017, 12:29
   
Ruhrpottler 10.07.2017, 16:05
   
regulator 10.07.2017, 19:07
   
Fen 10.07.2017, 20:39
   
regulator 10.07.2017, 21:00
   
Leo 04.09.2017, 22:05
   
regulator 05.09.2017, 22:30
   
Leo 06.09.2017, 10:07
   
regulator 06.09.2017, 16:59
   
Re:Finden der eigenen Identität
Leo 06.09.2017, 18:04
Zum Anfang gehen