Bi- Forum
Re:Eine (bisexuelle) Frage aus dem Alltagsleben
Zum Ende gehen
 
Re:Eine (bisexuelle) Frage aus dem Alltagsleben

Interessante Frage Mac ... ich denke es hängt stark davon ab "wer" und "warum" eingeladen hat. Wenn ich in einer festen Dreierbeziehung wäre würde ich beide (wenn beide überhaupt Lust und Zeit haben) mitnehmen. Ich sehe jetzt keinen Grund warum ich, wenn ich mit meinen Partner(n) eingeladen bin, ggf. deren Partner auch mitschleppen sollte.

Bei Geschäftsempfängen oder Einladungen vom Chef wäre ich da sehr vorsichtig, auch weil ich Privat- vom Berufsleben sehr strikt trennen würde, selbst wenn der Chef oder Geschäftspartner wüßte, daß ich bi wäre, würde ich trotzdem ihn nicht an meinem Privatleben teilhaben lassen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Eine (bisexuelle) Frage aus dem Alltagsleben
Mal angenommen... Du wirst zu einer Feier eingeladen und die Einladung schließt die Begleitung mit ein. Nun kann es ja in der Bisexualität durchaus vorkommen, daß Du ... zum kompletten Beitrag
Mac 21.02.2008, 16:09
   
Myri 21.02.2008, 23:52
   
Mac 22.02.2008, 13:00
   
Myri 23.02.2008, 22:01
   
Besucher 22.02.2008, 00:22
   
Mac 22.02.2008, 13:08
   
Besucher 17.12.2008, 11:31
   
Besucher 13.05.2010, 20:04
   
EinzigEine 22.02.2008, 16:30
   
Myri 23.02.2008, 21:56
   
Besucher 24.02.2008, 19:44
   
Besucher 07.03.2008, 16:22
   
Re:Eine (bisexuelle) Frage aus dem Alltagsleben
Besucher 26.03.2008, 19:42
   
Besucher 19.04.2008, 00:21
   
Besucher 25.03.2011, 16:37
   
Besucher 31.03.2011, 07:44
Zum Anfang gehen