Bi- Forum
Re:Du bist nicht allein (?)
Zum Ende gehen
 
Re:Du bist nicht allein (?)

Als ich das erste Mal dieses Motto las, fühlte ich mich getröstet. Ich bin mit meiner Neigung nicht alleine. Deshalb bin ich hier und suche den Austausch mit Gleichgesinnten. Wenn es mir gelingt, mich zu öffnen und mitzuteilen, bin ich mit meinen Gedanken und Gefühlen nicht alleine.
Ohne Austausch denke ich oft, ich bin seltsam... aber ich habe hier schon andere seltsame Exemplare 'gefunden'

Auf der anderen Seite bin ich als Mensch allein. Individualistisch.
Nicht zu vergessen, daß ich virtueller Nähe gegenüber meine Bedenken habe, aber das ist ein anderes Thema...

'Larmoyanz'
Unsere Themen im Forum und vor allem bei den Treffen zeigen, daß wir breit gestreut sind. Wir beweinen unsere 'Schicksale' nicht. Mir geben die Gespräche viel und ich hinterfrage...

Kurt, wie wirkt dieses Motto auf dich?
Wer hat eigentlich das Wort 'Motto' ins Spiel gebracht? Ich verstehe es eher als ein Angebot zur Kommunikation...
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Du bist nicht allein (?)
Empfindet Ihr dieses Motto als verbindlich? Seid Ihr allein? Wieviel Larmoyanz ist da mit im Spiel? Setzt die Gesellschaft uns Grenzen, oder behindern wir uns nicht vielmehr selbst?
Besucher 07.07.2008, 01:47
   
Myri 07.07.2008, 08:20
   
Re:Du bist nicht allein (?)
Besucher 07.07.2008, 16:50
   
EinzigEine 08.07.2008, 06:03
   
Besucher 09.07.2008, 16:59
Zum Anfang gehen