Bi- Forum
Re:Der Job und das ICH
Zum Ende gehen
 
Re:Der Job und das ICH
Beitrag geschrieben von EinzigEine am 21.02.2011, 09:31 Uhr
von  EinzigEine
 
EinzigEine überprüft die User auf Fakes.
 


Silith schrieb:
Fen schrieb:
Wer zwingt einen im Berufsleben über die sexuelle Orientierung zu sprechen?


Niemand.


Seh ich genauso. Nach Möglichkeit trenne ich Berufs- und Privatleben und bisher hab ich damit gute Erfahrungen gemacht. Nur Kolleginnen bzw. ehemalige Kolleginnen, mit denen ich auch privat Kontakt haben, bekommen einen Einblick in mein privates Leben und bei diesen bin ich bisher nur auf positive Reaktionen gestoßen.
"Die Momente des Seins sind so kostbar, so selten.
Nur Sekunden währt manchmal das wirkliche Glück."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Der Job und das ICH
Hi! :) Wie ich in meinem Vorstell- Thread schon geschrieben habe, man begegnet keiner Person im realen Leben, sagt hallo und macht direkt seine sexuelle Orientierung klar. So ... zum kompletten Beitrag
Besucher 20.02.2011, 10:06
   
Mac 20.02.2011, 11:24
   
Besucher 20.02.2011, 13:29
   
Fen 20.02.2011, 14:45
   
Besucher 20.02.2011, 17:26
   
Fen 20.02.2011, 20:32
   
Besucher 22.02.2011, 23:18
   
Re:Der Job und das ICH
EinzigEine 21.02.2011, 09:31
   
Myri 21.02.2011, 14:20
   
Besucher 21.03.2011, 15:00
Zum Anfang gehen