Bi- Forum
Re:Bisexualität mehr im Bewußtsein?
Zum Ende gehen
 

Beitrag geschrieben von chilli am 27.10.2016, 11:55 Uhr
von  chilli
 
Fake- Check: 2 FV LLL'ler haben chilli  als echten User eingestuft.
 


Hallo zusammen,

ja , wie geschrieben sind auch bei kritische Stimmen aufgekommen,weil das Bild dass da entworfen wird kein gutes ist. Da herrscht noch eine Menge Aufklärungsarbeit.
Und ich stimme dir zu Thomas, in der Heterowelt herrscht da ein sehr großer blinder Fleck.
Ich bin immmer wieder überrascht wenn es denn mal auf dies Themen kommt, dass es mit Widerwillen oder mit Nichtbeachtung behandelt wird.
Allerdings hab ich auch den Eindruck, dass es auf die Generation ankommt.

Vielleicht schreib ich doch mal das Rote Kreuz an wer diese neuen Bögen entworfen hat.....

Trotzdem sehe ich die Möglichkeit, dass der ein oder die andere einfach mal über Bisexuell stolpert und sich damit auseinandersetzt.
Vielleicht ein wenig naiv, aber ein eigenständig denkender Mensch übernimmt dieses entworfene Bild nicht einfach. Ich geh ja auch nicht davon aus dass jede/r Homosexuelle HIV hat.

Grüßlen,
chilli
"Mut ist lediglich ein Mangel an akzeptablen Alternativen"

aus "IHR UNSCHULDIGES HERZ" von Richard Hagen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Bisexualität mehr im Bewußtsein?
Hallo zusammen, mir ist bisher das Thema Bisexualität nur dann begegnet, wenn ich explizit danach gesucht habe. Welch Überraschung heute, als ich beim Blut spenden war. Der ... zum kompletten Beitrag
chilli 25.10.2016, 18:18
   
Fen 26.10.2016, 12:22
   
Thomas 26.10.2016, 13:30
   
Re:Bisexualität mehr im Bewußtsein?
chilli 27.10.2016, 11:55
Zum Anfang gehen