Bi- Forum
Re:Biphobie
Zum Ende gehen
 
Re:Biphobie
Beitrag geschrieben von Fen am 13.04.2015, 18:36 Uhr
Letzte Änderung: 13.04.2015, 18:37 von Fen.
von  Fen
 
Fake- Check: 2 FV LLL'ler haben Fen  als echten User eingestuft.
 


Angst ist eine normal Reaktion. Hat sich scheint es bewährt oder ist nicht behindernd. Sonst wäre sie im Verlauf der Evolution auf der Strecke geblieben. Wann hat Angst Krankheitswert?

Wenn mich meine eigene homosexuelle Neigung ängstigt, kann es krank machen. Wenn mich die homosexuelle Neigung Anderer ängstigt, kann ich mit Ablehnung bis hin zu körperlicher Gewalt reagieren. Diese Reaktionen rufen bei den Opfern Ängste hervorrufen, die wiederum krank machen.

Die Begriff Homophobie und Biphobie beschreiben das Problem sicher nicht in all seinen Aspekten. Generell die Schwierigkeiten mit diesen Wortschöpfungen. Richtig ist sicher, dass jeder die Verantwortung für sich selbst trägt. Das beinhaltet auch die Auseinandersetzung mit den eigenen Ängsten, Vorlieben, Abneigungen, Meinungen und Urteilen.
Ich bin anders normal.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Homophobe Homo-/Bisexuelle Menschen
Hallo zusammen, viel zu selten bin ich hier und beteilige mich leider nicht an den Themen. Das ist schade, würde ich auch gerne ändern. Nun möchte ich ... zum kompletten Beitrag
raganello 10.04.2015, 16:57
   
Fen 10.04.2015, 22:15
   
raganello 12.04.2015, 09:23
   
Fen 12.04.2015, 09:35
   
raganello 13.04.2015, 22:30
   
Mac 12.04.2015, 14:31
   
Manu 12.04.2015, 23:48
   
Mac 13.04.2015, 16:14
   
Re:Biphobie
Fen 13.04.2015, 18:36
   
Manu 14.04.2015, 22:39
   
EinzigEine 13.04.2015, 17:03
   
Mac 13.04.2015, 17:15
   
raganello 13.04.2015, 22:46
Zum Anfang gehen