Bi- Forum
Re:alte freundin
Zum Ende gehen
 
Re:alte freundin
Beitrag geschrieben von EinzigEine am 22.06.2012, 18:31 Uhr
von  EinzigEine
 
EinzigEine überprüft die User auf Fakes.
 


Hallo Daggi,

schön, dass es Menschen gibt, die einen auch nach längerer Zeit ohne Kontakt nicht vergessen.

Allerdings werde ich aus deinen Zeilen nicht richtig schlau.
Du schreibst, dass sie - so wie schon immer - nur von sich redet. Nach dem ersten Absatz hätte ich erwartet, dass du dich mit dieser Freundschaft nicht mehr wohlfühlen würdest ... Und dann doch das Interesse ihrerseits für dein Leben. Das liest sich dann so, als ob es sich doch um eine gute Freundschaft handelt.

Hat sich deine Freundin so verändert?
Und muss das Interesse aneinander immer ausgeglichen sein?
Ist es nicht normal, dass jede/r mal mehr oder weniger zu erzählen hat?

Ich habe eine alte Studienfreundin, die ich nur sehr selten sehe. Zwischen unseren Begegnungen liegen oft Jahre und trotzdem können wir den Faden immer wieder mühelos aufnehmen. Wenn wir uns treffen ist es so, als ob wir uns gerade gestern gesehen hätten. Das finde ich sehr erstaunlich und ich frage mich oft, warum so etwas mit manchen Menschen geht und mit anderen nicht!?

EinzigEine
"Die Momente des Seins sind so kostbar, so selten.
Nur Sekunden währt manchmal das wirkliche Glück."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
alte freundin
habe heute meine alte freundin getroffen nach ca. acht monaten.wir kennen uns seit ca. 25j. haben uns aber, in den letzten 5j. sehr auseinander gelebt.wie schon immer erzählt sie ... zum kompletten Beitrag
daggibi 21.06.2012, 21:49
   
Re:alte freundin
EinzigEine 22.06.2012, 18:31
   
webster 25.06.2012, 09:35
   
daggibi 25.06.2012, 10:32
   
EinzigEine 02.07.2012, 18:49
Zum Anfang gehen