Bi- Forum
Re:Abtreibung und Moral - §219a
Zum Ende gehen
 
Re:Abtreibung und Moral - §219a
Beitrag geschrieben von Mac am 29.11.2017, 10:50 Uhr
von  Mac
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen


Es ist mal wieder soweit. Abtreibungsgegner_innen haben zum wiederholten Mal eine Ärztin angezeigt, weil sie auf ihrer Webseite darauf hingewiesen hat, das sie auch Schwangerschaftsabbrüche durchführt.
Rein rechtlich ist dabei leider alles in Ordnung. Denn Grundlage für diese Anzeige, war/ist der §219a StGB. Bisher ging das Ganze gut, da die zuständige Staatsanwaltschaft jedes mal das Verfahren eingestellt hat. Beim letzten Versuch der Abtreibungsgegner_innen, gab es aber offenbar einen übereifrigen Staatsanwalt.
Nun (am 24.11.2017) wurde diese Ärztin zu einer Geldstrafe von 6.000,- € verurteilt. Allerdings war sie vorher schon nicht so ganz kampflos und hat eine Petition an den Deutschen Bundestag gestartet, auf die ich mal eben hinweisen möchte. Bei der aktuellen Anzahl der Unterzeichner_innen, sieht es ganz danach aus, als ob sich der Bundestag damit befassen muß. Im besten Fall wird den Abtreibungsgegnern endlich ein Druckmittel genommen und dieser Unsinn in §219a StGB abgeschafft.
Ich könnte mir vorstellen, daß dieser Paragraph nur eingeführt wurde, um den Abtreibungsgegnern einen Gefallen zu tun. Denn mit einer Beratung überlegt es sich die Frau vielleicht ja nochmal und es tauchen keine Werbeschilder von Abtreibungskliniken vor den Kirchen auf.
Wenn die Aktionen der Ärztin und ihrer Unterstützer_innen etwas Ähnliches anstoßen, wie die Frauenbewegung 1971 zu §218, dürften sich die Abtreibungsgegner_innen selbst ins Knie geschossen haben.
Wer über Jahrzehnte nicht hören will, und meint, Andersdenkende fortwährend schikanieren zu dürfen, sollte auch mal fühlen müssen.


Bye Mac
Versuche immer das Unmögliche zu erreichen, damit Du das Mögliche erreichst.

Wunsch und Streben nach Veränderung, erfordern Mut und Willen zur Veränderung.
(M. Pflüger)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Gegendemo "1000 Kreuze für das Leben"
Am 9. März, einen Tag nach dem Weltfrauentag, wollen mal wieder Abtreibungsgegner in Münster marschieren... Zum Glück gibt es auch eine Gegendemo: Link Ich ... zum kompletten Beitrag
Lilly1971 03.02.2013, 14:00
   
Besucher 03.02.2013, 14:17
   
H_Gen 04.02.2013, 14:12
   
EinzigEine 06.02.2013, 16:53
   
Mac 06.02.2013, 18:45
   
Lilly1971 07.02.2013, 13:47
   
EinzigEine 07.02.2013, 20:25
   
Lilly1971 08.03.2013, 10:58
   
Mac 13.03.2013, 11:25
   
Lilly1971 13.03.2013, 12:05
   
Lilly1971 02.03.2017, 05:57
   
Besucher 01.04.2013, 23:32
   
Fen 02.04.2013, 10:41
   
Besucher 02.04.2013, 11:02
   
Fen 02.04.2013, 11:56
   
Besucher 02.04.2013, 14:52
   
Fen 02.04.2013, 15:05
   
H_Gen 03.04.2013, 12:57
   
Besucher 04.04.2013, 12:35
   
Fen 04.04.2013, 13:07
   
Besucher 04.04.2013, 13:37
   
Fen 04.04.2013, 14:03
   
H_Gen 05.04.2013, 10:02
   
EinzigEine 07.04.2013, 19:57
   
butterblume 14.06.2013, 17:15
   
Mac 22.06.2013, 02:37
   
Besucher 23.06.2013, 22:00
   
Myri 24.06.2013, 23:06
   
Re:Abtreibung und Moral - §219a
Mac 29.11.2017, 10:50
   
Panthera 02.12.2017, 18:57
   
Mac 03.12.2017, 14:02
   
helmut 03.04.2013, 17:57
   
Fen 03.04.2013, 21:13
   
helmut 03.04.2013, 22:16
   
Sumo 05.04.2013, 23:28
   
EinzigEine 07.04.2013, 19:59
Zum Anfang gehen