Bi- Forum
Zum Ende gehen
 
Biphobie
Beitrag geschrieben von Mac am 12.04.2015, 14:31 Uhr
von  Mac
Mac überprüft die User auf Fakes.
Partner_innen


Mittlerweile wird für Angst vor Bisexualität, das Wort Biphobie gebraucht, da zwischen Homo- und Bisexualität schon einige Unterschiede existieren.
Wenn Du also versuchst, deine Bisexualität "abzuwehren" - seltsame Wortwahl, weil mehr, wie unterdrücken geht nicht - dann bist Du Biphob.
Wenn Du dich freust "nur" bisexuell und nicht homosexuell zu sein, dann bist Du Homophob.
Bei all dem möchte ich aber anmerken, das der Begriff "Phobie" suggeriert, daß es eine Krankheit und heilbar wäre. Dem ist nicht so. Es ist nur eine persönliche Meinung, für die man keinen Therapeuten braucht, sondern etwas gesunden Menschenverstand und die Erkenntnis, das man sein Selbstwertgefühl nicht durch das sich über andere erheben, beziehen darf.
Oder kurz und knapp formuliert: Spruch des Tages: Homophobie. Wobei die Antworten dort, auch einen Teil der Fragen zum erwähnten Artikel abdecken.


Bye Mac
Versuche immer das Unmögliche zu erreichen, damit Du das Mögliche erreichst.

Wunsch und Streben nach Veränderung, erfordern Mut und Willen zur Veränderung.
(M. Pflüger)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
      Themen Autor Datum
   
Homophobe Homo-/Bisexuelle Menschen
Hallo zusammen, viel zu selten bin ich hier und beteilige mich leider nicht an den Themen. Das ist schade, würde ich auch gerne ändern. Nun möchte ich ... zum kompletten Beitrag
raganello 10.04.2015, 16:57
   
Fen 10.04.2015, 22:15
   
raganello 12.04.2015, 09:23
   
Fen 12.04.2015, 09:35
   
raganello 13.04.2015, 22:30
   
Biphobie
Mac 12.04.2015, 14:31
   
Manu 12.04.2015, 23:48
   
Mac 13.04.2015, 16:14
   
Fen 13.04.2015, 18:36
   
Manu 14.04.2015, 22:39
   
EinzigEine 13.04.2015, 17:03
   
Mac 13.04.2015, 17:15
   
raganello 13.04.2015, 22:46
Zum Anfang gehen